Über 2,5 Promille: Betrunkene Autofahrerin mit dreijährigem Kind an Bord baut Unfall

Heilbad Heiligenstadt - Eine betrunkene 41-Jährige hat am Montagabend in Heilbad Heiligenstadt (Landkreis Eichsfeld) einen Verkehrsunfall verursacht.

Laut Polizeiangaben war die Unfallverursacherin betrunken. (Symbolbild)
Laut Polizeiangaben war die Unfallverursacherin betrunken. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die Frau gegen 20 Uhr mit ihrem Mazda auf der Dürerstraße unterwegs und wollte in die Straße Leineberg abbiegen.

Den Angaben zufolge geriet sie dabei zu weit nach links. Das Auto kollidierte mit dem VW Passat eines 48-Jährigen, der in die Dürerstraße abbiegen wollte.

Es stellte sich heraus, dass die Unfallverursacherin betrunken war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,5 Promille.

Turbulenzen beim Landeanflug: Gleitschirmflieger stürzt mehrere Meter in die Tiefe
Thüringen Turbulenzen beim Landeanflug: Gleitschirmflieger stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Die 41-Jährige musste mit zur Blutentnahme. Um die dreijährige Tochter der Frau im Auto kümmerte sich eine Bekannte.

Die Polizei stellte den Führerschein der Frau sicher.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Thüringen Unfall: