Zahlreiche Strohballen in Flammen: Löscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden

Sömmerda - Auf einem Feld im Landkreis Sömmerda standen zahlreiche Strohballen in Flammen. Der Schaden liegt schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

Etwa 400 Strohballen seien dem Brand zum Opfer gefallen, hieß es.
Etwa 400 Strohballen seien dem Brand zum Opfer gefallen, hieß es.  © Thüringer Landespolizeiinspektion Erfurt

Zu dem Brand war es auf einem Feld zwischen Kindelbrück und Frömmstedt gekommen, wie aus Angaben der Polizei am Montag hervorging. Feuerwehr und Polizei rückten den Angaben nach am Sonntagabend gegen 21 Uhr aus.

Neben einem Anhänger standen laut Polizei zahlreiche gelagerte Strohballen in Flammen. Bis in die frühen Morgenstunden waren Rettungskräfte den Angaben nach mit Löscharbeiten beschäftigt.

Etwa 400 Strohballen seien dem Brand zum Opfer gefallen, hieß es. Der Schaden werde auf etwa 20.000 Euro geschätzt, so die Uniformierten am Montagmittag.

Drogen-Fahrt endet für Seniorin am Pool!
Thüringen Drogen-Fahrt endet für Seniorin am Pool!

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, sei noch unklar, hieß es weiter. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung des Brandes geben können, werden gebeten, sich unter Angabe der Vorgangsnummer 0109128 bei der Kripo Erfurt (0361/5743-24602) zu melden.

Titelfoto: Thüringer Landespolizeiinspektion Erfurt

Mehr zum Thema Thüringen: