Frühlingshafte Weihnachtsfeiertage: Bis zu 15 Grad gemessen

München - Frühlingshafte Temperaturen haben überwiegend das Wetter in Bayern an den Weihnachtsfeiertagen bestimmt.

Die Türme vom Rathaus (l.-r.), dem alten Peter und der Frauenkirche sind am zweiten Weihnachtsfeiertag bei Temperaturen um 10 Grad und trübem Wetter vor den Alpen zu sehen
Die Türme vom Rathaus (l.-r.), dem alten Peter und der Frauenkirche sind am zweiten Weihnachtsfeiertag bei Temperaturen um 10 Grad und trübem Wetter vor den Alpen zu sehen  © Sven Hoppe/dpa

Die Höchsttemperatur lag am zweiten Weihnachtsfeiertag bei 15 Grad nördlich der Alpen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldete.

Zeitweise kam auch die Sonne heraus, vor allem im Süden des Freistaats.

In der neuen Woche bleibt es weiterhin mild. Zwar ziehen laut DWD viele Wolken über Bayern hinweg, vor allem Mitte der Woche könnten aber örtlich erneut bis zu 15 Grad erreicht werden.

Wetter am Wochenende in Berlin und Brandenburg: Viele Wolken, aber mild
Wetter Deutschland Wetter am Wochenende in Berlin und Brandenburg: Viele Wolken, aber mild

In Ober- und in Niederbayern werden die Nächte voraussichtlich kalt - bis zu minus vier Grad seien gebietsweise am Dienstag und Mittwoch möglich.

Auch für Silvester und den Neujahrstag prognostiziert der DWD frühlingshaftes Wetter mit bis zu 14 Grad. Die Regenwahrscheinlichkeit sei eher gering.

Zum Jahresausklang werde es wohl einen Mix aus Sonnenschein und Wolken geben.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: