Nichts Halbes und nichts Ganzes: Wetter in Sachsen-Anhalt bleibt unentschlossen und grau

Magdeburg - Der Winter in Sachsen-Anhalt lässt noch etwas auf sich warten. Allerdings gibt es teilweise erste Schneeflocken, die aber wieder wegtauen.

Das Wetter in Sachsen-Anhalt bleibt grau und nasskalt mit gelegentlich kleinen Schneeschauern. (Symbolbild)
Das Wetter in Sachsen-Anhalt bleibt grau und nasskalt mit gelegentlich kleinen Schneeschauern. (Symbolbild)  © Bildmontage: Moritz Frankenberg/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Am Morgen des Freitags kann es gebietsweise ein wenig Schneefall geben. Doch bei Temperaturen zwischen 1 und 3 Grad könnte davon etwas liegen bleiben. Außer im Harz bleibt es leicht im frostigen Bereich bei Werten zwischen -2 und 0 Grad. Der Himmel zeigt sich - wie das gesamte Wochenende über - im Einheitsgrau.

Der Samstag startet erneut regional mit ein wenig Schneefall, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Dabei entfernt sich das Thermometer nicht wesentlich von der 0-Grad-Marke. Bei -3 bis -1 Grad bleibt es im Harz weiterhin frostig.

Kein Niederschlag ist hingegen am Sonntag zu erwarten. Im Flachland gehen die Temperaturen wieder leicht ins Plus bei Werten um die 1 bis 3 Grad. Der Harz bleibt wie gewohnt kühler bei -2 bis 1 Grad.

Winterlich und kalt kann es allerdings am darauffolgenden Wochenende werden, wie erste Voraussagen andeuten.

Titelfoto: Bildmontage: Moritz Frankenberg/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter: