Sonnenschein und Regen im Wechsel: So wird jetzt das Wetter in Berlin und Brandenburg

Berlin - Das Wetter in Berlin und Brandenburg bleibt weiterhin unbeständig. Bis zum Wochenende wechseln sich Sonnenschein und Regen ab.

Der DWD rechnet mit Höchsttemperaturen von sechs bis neun Grad.
Der DWD rechnet mit Höchsttemperaturen von sechs bis neun Grad.  © Patrick Pleul/dpa

Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) kann es im Laufe des heutigen Mittwochvormittags zu kurzen Regenschauern und leichtem Sprühregen kommen.

Zum Mittag lockert es langsam auf und die Sonne kommt durch die dicke Wolkendecke. Der DWD rechnet mit Höchsttemperaturen von sechs bis neun Grad.

In der Nacht zum Donnerstag zieht aus Nordwesten wieder leichter Regen auf. Aus Südwesten erwartet uns böiger Wind.

"Aprilsommer" vorbei! Was hat es mit dem berühmten Aprilwetter auf sich?
Wetter Deutschland "Aprilsommer" vorbei! Was hat es mit dem berühmten Aprilwetter auf sich?

Der Donnerstag startet ähnlich mit zunächst vielen Wolken und kurzen Regenschauern. Zum späten Vormittag wird es freundlicher, bei Höchstwerten bis neun Grad. Es bleibt mitunter böig.

In der Nacht zum Freitag bleibt es stark bewölkt und nur örtlich gibt es etwas Regen.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: