Wetter am Wochenende in Berlin und Brandenburg: Viele Wolken, aber mild

Berlin - Die Sonne zeigt sich in Berlin und Brandenburg am Wochenende nur vereinzelt zwischen den Wolken. Dafür bleibt es mild.

Die Menschen in Berlin und Brandenburg erwarten am Wochenende wolkige Aussichten.
Die Menschen in Berlin und Brandenburg erwarten am Wochenende wolkige Aussichten.  © Jens Kalaene/dpa

Der Samstag beginnt am Vormittag und Mittag zunächst bedeckt, im Nordwesten kann es Sprühregen geben. Auch am Nachmittag bleibt eine dichte Wolkendecke, dafür wird es trocken.

Die Höchsttemperaturen erreichen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) elf bis 14 Grad. Der Wind weht schwach aus Süd bis Südost.

In der Nacht zum Sonntag bleibt es bei geringer bis starker Bewölkung niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen zwischen sieben und fünf Grad.

"Aprilsommer" vorbei! Was hat es mit dem berühmten Aprilwetter auf sich?
Wetter Deutschland "Aprilsommer" vorbei! Was hat es mit dem berühmten Aprilwetter auf sich?

Am Sonntag kann es anfangs lokal neblig werden. Im Tagesverlauf wechseln sich Quellwolken und Sonnenschein ab. Bei zwölf bis 15 Grad wird es ordentlich warm. Dazu weht ein schwacher Südost- bis Ostwind.

In der Nacht zum Montag kühlt es sich auf sechs bis zwei Grad ab. Im Süden Brandenburgs kann es in Bodennähe sogar leichten Frost geben.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: