Thüringen: Das lang ersehnte Sommer-Wetter ist da - doch wie lang?

Erfurt - Endlich, möchte man meinen, gibt's das Sommer-Wetter, das sich so viele wünschen: Sonne und ganz viel blauer Himmel - von morgens bis abends! Auch in Thüringen ist das der Fall. Doch wie lange bleibt das lang ersehnte Sommer-Wetter?

So sieht für viele ein perfekter Sommertag aus. Zuletzt war es eher wechselhaft in Thüringen und mitunter sogar durchaus frisch.
So sieht für viele ein perfekter Sommertag aus. Zuletzt war es eher wechselhaft in Thüringen und mitunter sogar durchaus frisch.  © Carsten Jentzsch

Wie ein Experte des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstagmorgen gegenüber TAG24 erklärte, müsse man das mit dem Sommer-Wetter zweiteilen. Einerseits die Temperaturen, andererseits der freundliche Witterungsabschnitt.

Was die Temperaturen angeht, so bleiben diese den Angaben nach auch in den nächsten Tagen auf einem sommerlichen Niveau.

Am morgigen Mittwoch können durchaus auch mal die 30 Grad erreicht werden. Danach würden noch Temperaturen um die 25 bis 29 Grad erreicht werden können. Erst am Wochenende müsse man voraussichtlich Abstriche machen, gehen die Temperaturen etwas zurück.

Wetter in Hamburg: Temperaturen gehen auf und ab
Wetter Deutschland Wetter in Hamburg: Temperaturen gehen auf und ab

Das große Aber – oder der Haken an der Sache, je nachdem: Das traumhafte Programm von früh bis spät wird uns im Freistaat wohl nicht allzu lang erhalten bleiben.

Bereits am Mittwoch könne es wohl erste Schauer und Gewitter in Südthüringen, im Werratal sowie um den Thüringer Wald herum, geben.

Am Donnerstag sind wohl wieder Schauer und Gewitter in Thüringen unterwegs. (Symbolbild)
Am Donnerstag sind wohl wieder Schauer und Gewitter in Thüringen unterwegs. (Symbolbild)  © Carsten Jentzsch

Wetter in Thüringen bald zum Teil im Unwetter-Bereich

Am Donnerstag seien dann Schauer und Gewitter im gesamten Freistaat unterwegs. "Örtlich kräftige Entwicklungen mit heftigem Starkregen oder auch teils größerem Hagel", war auf der DWD-Seite bereits am Dienstagmorgen in der Vorhersage für Donnerstag zu lesen.

Der DWD-Experte wies darauf hin, dass es bereits hier, vor allem aber wohl am Freitag zum Teil in den Unwetter-Bereich gehen könnte.

Laut dem Experten geht es tendenziell in Richtung leicht sommerliches Wetter mit um die 25 Grad. Es sehe danach aus, dass sich der Hochdruckeinfluss eher stärkt.

Titelfoto: Carsten Jentzsch

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: