Diese Sachsen machen nun auch in Amerika Mut 1.229
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit Top
Teenager wird von Straßenbahn erfasst: Lief er über rote Ampel? 3.336
Wegen Metallteilen: Bäckereien rufen Brote zurück 262
"Herz über Kopf": RTL schmeißt Soap aus dem Programm 2.023
1.229

Diese Sachsen machen nun auch in Amerika Mut

Aus Roßwein in die Welt

Die Chefs des Gemeinhardt Gerüstbau Service sind sehr kreativ. Damit das so bleibt, waren sie auf Weiterbildung in den USA, wo sie auch ihr Buch vorstellten.

Von Max Patzig

Roßwein/San Francisco (USA) - Die Geschäftsführer des in Roßwein ansässigen Gerüstbauunternehmens "Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH" Walter Stuber und Dirk Eckart haben sich auf eine Weiterbildungsreise in die USA gemacht und dort auch aus ihrem Buch gelesen.

Gemeinhardt Gerüstbau Service-Chef Walter Stuber zusammen mit Pastorin Kerstin Weidmann, Lesungsmoderator Peter Dyroff und Geschäftsführer-Kollege Dirk Eckart.
Gemeinhardt Gerüstbau Service-Chef Walter Stuber zusammen mit Pastorin Kerstin Weidmann, Lesungsmoderator Peter Dyroff und Geschäftsführer-Kollege Dirk Eckart.

Mit ihrem "Mutmacher"-Buch feierten die beiden Geschäftsführer der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH mit Standorten in Roßwein, Frankfurt/Main und Braunschweig schon so machen Erfolg.

Die zwei Autoren waren zum Beispiel die ersten Gerüstbauer, die auf der Frankfurter und Leipziger Buchmesse einen Stand betrieben. Aber auch eine Lesetour quer durch Deutschland absolvierten die beiden.

Nun ging es auf Einladung von Pastorin Kerstin Weidmann geradewegs zu der deutschen Kirchgemeinde in San Francisco. Dort sollten die Gerüstbauer, die sich auch selbst als verrückte Unternehmer bezeichnen, aus ihrem Buch lesen und der Gemeinde von ihren Erfahrungen in der Wirtschaft berichten.

Sie erklärten den Besuchern der St. Matthew's Lutheran Church, wie man sein Unternehmen auf Erfolgskurs bringt und warum einen ein Misserfolg manchmal weiterbringt als ständiges Gelingen.

Die Gerüstbau-Experten wollen mit ihrem Buch den Lesern nicht nur Mut zusprechen, sondern auch Selbstvertrauen mit auf den Weg in die Selbstständigkeit geben.

Spezialgerüstbauer haben immer wieder verrückte Ideen

Walter Stuber und Dirk Eckart besuchten auch die Büros von LinkedIn.
Walter Stuber und Dirk Eckart besuchten auch die Büros von LinkedIn.

Ihr Buch mit vielen Praxis-Tipps kam so gut bei den Lesern an, dass sich die verrückten Unternehmer in die Spur machten, schnell einen zweiten Ratgeber zu schreiben.

Dafür haben die kreativen Autoren 25 Unternehmer verpflichtet, die jeweils Einblick in ihre Arbeitsweisen und vor allem den Einstieg in die Selbstständigkeit gewährten. Darunter ist auch Investorin Dagmar Wöhrl, die spätestens seit ihrem Mitwirken in der "Höhle der Löwen" (VOX) große Bekanntheit erlangte.

In den beiden Büchern erläutern die Roßweiner Unternehmer, wo ihr Erfolg herkommt. Und ihre ganzen verrückten Ideen.

"Jeden Freitag sitzen wir im Büro zusammen und überlegen uns neue, verrückte Ideen, die unsere Kunden genauso zufriedenstellt, wie unser Personal", erläutert Eckart.

So gab es schon Weihnachtskarten mitten im Sommer, Personalanzeigen auf Pizzakartons und Wunschlohn für die Angestellten.

Damit die Auszubildenden des Betriebs nicht unnötig zu zeitig da sind oder gar zu spät kommen, weil der Nahverkehr in Mittelsachsen so schlecht ausgebaut ist, haben die beiden Chefs kurzerhand einen eigenen Shuttle eingerichtet, der die jungen Angestellten zu Hause einsammelt und auch wieder nach der Arbeit heimfährt.

Arbeitgeber-Innovationen direkt aus erster Hand

Nun wollten Stuber und Eckart aber ganz neue Eindrücke sammeln und auf ihr Unternehmen anwenden: "Im Rahmen einer Weiterbildungsreise in die USA wollten wir im Silicon Valley aus erster Hand erfahren, was die nahe und auch die ferne Zukunft an Innovationen jeder Art bringen wird und das natürlich speziell auf unser Unternehmen gesehen", erklärt Eckart weiter.

Um das zu erreichen, fuhren Eckart und Stuber deshalb nicht nur in die Kirche in San Francisco, sondern auch in die Büros von Technologieexperte Apple und dem sozialen Netzwerk LinkedIn. Dort lernten die Handwerker einiges neues.

"Auch wenn wir in unserem Gewerk schon jetzt ganz vorne mit dabei sind, gibt es auch bei uns immer noch was zu verbessern. Nach der Reiseauswertung in Roßwein packen wir dies an", verspricht Stuber.

Fotos: Sabine Ulbrich , privat

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 83.961 Anzeige
Er soll Minderjährige missbraucht haben: YouTuber Yo Oli wieder frei 4.557
Er spielte in "Der Pate" mit: Danny Aiello gestorben 1.132
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.374 Anzeige
Ente Gustl legt komplette Autobahn lahm 890
Mutter schildert Horror-Erlebnis: Böser Mann verfolgte Tochter ins Wohnzimmer 12.266
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 12.801 Anzeige
Pinkel-Attacke im Polizeiauto: Straftäter hinterlässt ekliges Andenken 1.899
Frau erbt Möbelstück, doch ahnt nicht, was sich darin befindet 4.206
Change.org soll Gemeinnützigkeit aberkannt werden 148
Auto kracht beim Überholen in Bagger: Fahrer (†32) stirbt 6.929
Deo mit Reizgas verwechselt: 50 Menschen in Schule verletzt 990
Duell der Super-Köche: Tim Mälzer und Jamie Oliver brutzeln um die Wette 1.635
Sex-Talk: Beim Bachelor-Paar läuft's im Bett 2.294
Auto kracht voll in Hirsch, dann fährt das Tier ein Stück mit 3.835
München statt Berlin: Verliert die Hauptstadt das DFB-Pokalfinale? 2.074
WDR-Mitarbeiterin outet sich mit 62 Jahren als Transgender 3.162
Was zum Geier? Tausende "Penisfische" bevölkern Strand 11.406
SEK kommt durch die Hecke! Spektakuläre Festnahme in Hamburg 3.319
Konzert abgesagt! Kollegah darf nicht in München auftreten! 1.032
Auch das noch: Michael Wendler "macht's" mit seiner Tochter 12.137
Maria, Josef und das Christkind aus der Krippe geklaut? Fall nimmt kuriose Wendung! 1.281
Das ist das Geheimnis der letzten "Riverboat"-Show vor Weihnachten 5.035
Brummi-Fahrer fährt rückwärts über die Autobahn und baut Unfall 2.158
Kinder-Spiel soll Missbrauch fördern: Panikmache der AfD? 2.245
RB Leipzigs Coach Nagelsmann führte mit Top-Talent Haaland "gute Gespräche" 955
Nach Ibiza-Affäre: FPÖ schmeißt Heinz-Christian Strache raus 441
Plattenbau-Explosion im Harz: Mieter tot, Frau springt aus Fenster, viele Verletzte 9.015 Update
20-Jähriger in Straßenbahn verprügelt: Fahndung nach Schläger-Trio 5.796
Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Damit könnt ihr jetzt zu Juwelen-Räubern werden 4.736
Tragödie auf Feld! Bauer von Sumatra-Tiger getötet 1.938
Neues Video "Notaufnahme" von Moses Pelham: Das sagen die Fans 1.625
Mitarbeiter der Stadt Köln wird bei Einsatz von Mann erstochen 6.830 Update
Anschlag auf Hamburgs Innensenator Andy Grote 3.750 Update
FC Liverpool: Erfolgstrainer Klopp verlängert seinen Vertrag 1.283
Polizist sollte durch Gift sterben: So lange müssen zwei Frauen in den Knast 1.612
Tödlicher Unfall: Einsatzkräfte finden Leichnam auf der Straße 9.823
Süßer Hund gestohlen, als sein Frauchen kurz einkaufen war 1.356
Rückruf wegen Listerien: Finger weg von diesem Weichkäse! 1.554
"Hosengate" bei Amira Pocher: Was war denn da los? 10.487
Heißer als ein Lichtschwert: Porsche entwirft Raumjäger für "Star Wars" 1.136
Wie grausam! Tierquäler schneiden Katzenbabys bei lebendigem Leib Ohren und Schwanz ab 7.045
142 km/h! Heftige Sturmböen sorgen für Chaos: Hunderttausende ohne Strom 6.891
Miami oder Hamburg? Sylvie Meis hat sich entschieden 2.747
Neuer "Fall Jatta"? Kickt VfB-Spieler Wamangituka unter falschem Namen?! 1.698 Update
Darts-WM im "Ally Pally" in London: Alles, was Ihr über das Mega-Event wissen müsst 626
Männer wollen mit Koffern voller Bargeld in die Türkei fliegen 4.433
Mann löst Panik bei Gottesdienst aus: "Ich verbrenne alle Christen"! 3.890
VfB Stuttgart: Claus Vogt weist vor Wahl Schmutz-Kampagne gegen Mitbewerber von sich 626