Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine Neu Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist Neu Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen Neu German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 9.598 Anzeige
5.908

Diese Bestsellerautorin wohnt jetzt in Dresden!

Sabine Ebert (60) wohnt jetzt in Dresden

Kultautorin Sabine Ebert ist von Leipzig nach Dresden gezogen und hat bereits ihre neue Wohnung bezogen.

Von Pia Lucchesi

Dresden - Willkommen in Dresden, Sabine Ebert! Die Bestsellerautorin sagte der Messestadt Leipzig am vergangenen Donnerstag "Adieu". Sechs Möbelpacker und ein Laster brachten ihre über 100 Umzugskartons in die Landeshauptstadt. Im Herzen der Stadt mit Blick auf die Frauenkirche bezog die 60-Jährige ihre neue Wohnung. Es war der siebte Umzug in ihrem Leben. Sabine Ebert danach zufrieden: "Ich bin angekommen."

Erfolgsautorin Sabine Ebert (60) zieht nach Dresden um: Jetzt sind die Möbelkartons am Neumarkt vor der Frauenkirche eingetroffen.
Erfolgsautorin Sabine Ebert (60) zieht nach Dresden um: Jetzt sind die Möbelkartons am Neumarkt vor der Frauenkirche eingetroffen.

Die Schriftstellerin strahlt: "Ich bin glücklich, nun in Dresden zu wohnen. Hier gehöre ich her." Hier habe sie ihren Mittelalter-Freundeskreis "und viel Kunst und Kultur um mich herum". Praktisch außerdem, dass sie nun schneller von Dresden aus in Meißen und Freiberg ist - an den Schauplätzen ihrer Mittelalter-Romane.

Angesichts der vielen Kisten, die gerade verstreut in der Wohnung stehen und aufs Auspacken warten, befällt Sabine Ebert keine Panik. "Ich musste mich verkleinern. Ich habe den Umzug zum Entrümpeln genutzt und mich schon in Leipzig von vielen Kleinmöbeln, Haushaltswaren und Büchern getrennt", erzählt sie. Tatsächlich freut sie sich sogar aufs Einräumen ihrer riesigen Bücherregale. "Ich kann nun wieder Ordnung in mein System bringen", lacht sie.

Nicht, dass Sabine Ebert vorher im Chaos lebte. Sie schmunzelt: "Ich brauche Ordnung in der Fülle." Die Autorin der erfolgreichen Hebammen-Romane umgibt sich beim Schreiben stets mit Dutzenden Sach- und Fachbüchern. Vor allem, um immer wieder historische Fakten nachzuschlagen, denn sie will ihr Millionen-Publikum ja nicht nur gut unterhalten, sondern auch wahre geschichtliche Hintergründe vermitteln.

Und mit jedem neuen Buch das Vorgängerwerk übertreffen. Ebert: "Ich bin eine Perfektionistin. Geschichte ist für mich nicht nur eine Kulisse. Es würde mich grämen, wenn ein Historiker eines meiner Bücher fluchend aus der Hand legt, weil die geschichtlichen Fakten nicht stimmen."

Sabine Ebert mit dem dritten Band ihres großen Barbarossa-Epos "Schwert und Krone".
Sabine Ebert mit dem dritten Band ihres großen Barbarossa-Epos "Schwert und Krone".

Schon als Kind liebte Sabine Ebert das Schreiben. Dank einer treuen Fangemeinde kann sie heute als gefeierte Autorin ihren Traum leben. Dafür ist sie "unendlich dankbar". Der Erfolg und ihr hoher persönlicher Anspruch setzen die Neu-Dresdnerin aber auch unter Druck. Jedes Jahr will sie ein weiteres Buch vorlegen.

Ein straffer Zeitplan diktiert ihren Lebensrhythmus, der von Abgabeterminen, Präsentationen und Buchmessen bestimmt wird. Zeit für lange Urlaube, Partys oder Müßiggang bleibt ihr da gegenwärtig nicht. "Ich klage aber nicht. Ich liebe, was ich tue. Und es ist meine persönliche Entscheidung, so viel Aufwand bei der Recherche zu betreiben", sagt die charmante, ehemalige Journalistin. Lachend fügt sie hinzu: "Da kommt meine preußische Gründlichkeit durch."

Ihren Umzug nach Dresden hat Sabine Ebert bewusst zeitlich mitten in ihre Lesetour gelegt. Am 2. November erschien der dritte Teil ihres großen Barbarossa-Epos "Schwert und Krone - Zeit des Verrats". Ende November beginnt Sabine Ebert die Arbeit am vierten Band. Sie frohlockt: "Ich habe irre spannende Geschichten zu erzählen."

Das Grundgerüst des Buches steht bereits. Wo sie ihr packendes Panorama aus der faszinierenden Zeit des 12. Jahrhunderts zu Papier bringen wird, weiß sie auch schon. Ebert: "Ich werde meinen Schreibtisch so aufstellen, dass ich auf die Frauenkirche blicken kann."

Fotos: Norbert Neumann, Klaus Jedickla

Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches Neu Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht Neu 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! Neu Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.868 Anzeige Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? Neu Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler Neu 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer Neu Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort Neu Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage Neu
Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! Neu Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? Neu
Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios Neu Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern Neu Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert Neu Opfer von Verbrechen nehmen ihre Rechte kaum in Anspruch! Neu Ist Angelina Jolie Schuld? Gemeinsame Söhne wollen keinen Kontakt zu Brad Pitt 611 So werden Sparkassen-Kunden derzeit über den Tisch gezogen 2.482 Eltern mit Hammer erschlagen und eingemauert: Nun muss der Sohn vor Gericht 153 Zur gleichen Zeit am gleichen Ort? Temposünder erleben böse Blitzer-Überraschung 2.031 Manchester United schmeißt José Mourinho raus 940 Sieben Sachen, die Ihr auf keinen Fall zu Weihnachten verschenken solltet 1.243 So ist der Comic-Blockbuster "Aquaman"! 719 Trainer brach Olympiasiegerin die Finger, um "ihre Leistung zu verbessern" 1.253 Schock kurz vor Weihnachten: Einbruch bei Janni und Peer! 718 Mann schleudert bei Glätte mit Toyota in eiskalten Bach 792 Weihnachtsengel verzockt sich bei "Wer wird Millionär" um 48.000 Euro 816 Vedacht Terror-Finanzierung! Razzia in Berliner Moschee 899 Nach Hörsaal-Besetzung diskutieren Studenten mit Wissenschaftlern 113 Vorverkauf startet: Ariana Grande kommt nach Köln, Hamburg und Berlin! 861 Nach Trennung von Chris: Neue Liebe für GZSZ-Sunny? 3.118 Dieser Wilderer wird gezwungen, im Gefängnis regelmäßig "Bambi" zu gucken 1.093 Auch diese Ladys kämpfen um das Herz des Bachelors 1.191 Mann stürzt betrunken acht Meter in die Tiefe: Polizei sucht ihn mit Hubschrauber 132 Missglücktes Sex-Spiel? Junge Frau halbnackt mit Plastiktüte über dem Kopf aufgefunden 5.342 Auf den Spuren von Messi und Ronaldo? Eintracht-Knirps verzückt mit Zaubertor 1.712 Eine halbe Million Pakete täglich: Die Post versinkt im Weihnachtschaos! 294 Messerattacke in Mannheimer Flüchtlingsheim: Anklage erhoben 155 Das Christkind beherrscht zehn Sprachen! 234 Astronomen machen unglaubliche Entdeckung im Weltall 8.886 Porsche ruft mehrere Autos wegen verschiedener Probleme zurück 623 Deutschlandweite Gedenkminute für erschossenen Bonner Polizisten (†23) 2.619 Kurz vor Ende des Bergbaus: 29-Jähriger stirbt tragischen Tod unter Tage 2.577 Räpple und Gedeon protestieren gegen Rausschmiss aus Landtag 149 Mann prophezeit seinem Dorf den Untergang: Was dann passiert, ist doppelt kurios 6.551 Wiegt sie nur noch 50 Kilo? Mager-Drama um Julia Roberts 3.175 Schwerer Unfall auf der B14: Autos fangen nach Zusammenstoß Feuer 175 Feuer in Mehrfamilienhaus ausgebrochen: 13 Verletzte, ein Toter! 1.876 Versöhnung zu Weihnachten? Meghan Markles Vater fleht die Queen an 533