Riesen-Wirbel um CDU-Wahlkampf: Darf man die Nazi-Ära mit der DDR vergleichen? 12.899
Bereits aus dem All zu sehen! Seit zwei Wochen brennt der Amazonas lichterloh Top
Nach Gala-Auftritt gegen Meister PSG: BVB jagt Mega-Talent (16) aus Frankreich! Top
Junge Frau (22) auf Reiterhof erschossen: Tatverdächtiger (55) stellt sich - ist es der Partner des Opfers? Neu
Studentin auf Friedhof gewürgt: Täter begeht nach Urteil groben Fehler Neu
12.899

Riesen-Wirbel um CDU-Wahlkampf: Darf man die Nazi-Ära mit der DDR vergleichen?

Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) muss wegen eines Facebook-Postings viel Kritik einstecken

Das geht selbst einigen in der CDU zu weit: Ein Posting der Partei erhitzt derzeit die Gemüter in Sachsen.

Von Torsten Hilscher, Sebastian Tangel

Dresden - Wirbel um ein berühmtes Dresden-Foto: Auf ihrer Facebook-Seite zeigt die sächsische CDU ein Bild der 1945 durch Bomben zerstörten Stadt. Daneben ein Foto von Görlitz aus dem Jahr 1990.

Auf Facebook vergleicht die Sachsen-CDU den Nationalsozialismus mit dem DDR-Sozialismus.
Auf Facebook vergleicht die Sachsen-CDU den Nationalsozialismus mit dem DDR-Sozialismus.

Damit vergleicht die Union die Nazi-Zeit mit der DDR, finden Sachsens Linke. Kritik an dem Wahlkampf-Manöver gab's auch aus dem Dresdner Stadtrat.

Es sollte ein Seitenhieb gegen die sächsische Linke sein: Die wirbt im Wahlkampf für einen modernen und demokratischen Sozialismus. Doch das ging mächtig schief, die Sachsen-CDU erntete einen Shitstorm im Netz.

Die Vorwürfe reichten von mangelndem Geschichtsverständnis bis hin zu Holocaust-Leugnung. Auch vom Versuch, die AfD rechts zu überholen, war die Rede.

Auf TAG24-Anfrage äußerte sich Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) zu den Anschuldigungen:

"Die beiden Bilder zeigen, wohin sozialistische Experimente geführt haben. Wir haben kein Interesse an Wiederholung. Soziale Marktwirtschaft, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit haben uns Sachsen nach 1990 die Möglichkeit geschaffen, unseren heutigen Wohlstand zu erarbeiten."

Kritik auch aus den eigenen Reihen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU).
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU).

Der Vergleich hinkt gewaltig, findet Antje Feiks (40), Landesvorsitzende der Linken: "Nationalsozialismus und DDR auf eine Ebene zu stellen, ist eine Verharmlosung des Faschismus und der Naziverbrechen inklusive Holocaust."

Grünen-Stadtrat Michael Schmelich (64) schrieb dazu auf Twitter: "Wer vor dem Hintergrund einer kryptofaschistischen Revolte in Sachsen ein solches Bullshit-Narrativ verbreitet, sollte sich am besten gleich der AfD unterordnen, wie von denen gefordert."

Auch aus den eigenen Reihen gab's Kritik. CDU-Sachsen-Generalsekretär Alexander Dierks (31) äußerte bereits im Vorfeld vorsichtig Bedenken an der Darstellung. Umsonst: Der Foto-Vergleich war eine persönliche Idee von MP Kretschmer.

Antje Feiks (40, Linke): "Der Vergleich ist auf vielen Ebenen reichlich daneben."
Antje Feiks (40, Linke): "Der Vergleich ist auf vielen Ebenen reichlich daneben."
Die Zentrale der Landes-CDU an der Fetscherstraße in Dresden.
Die Zentrale der Landes-CDU an der Fetscherstraße in Dresden.

Meine Meinung: Einfach nur Stuss

TAG24-Redakteur Torsten Hilscher.
TAG24-Redakteur Torsten Hilscher.

Ein Kommentar von Torsten Hilscher

„Die DDR war überhaupt nicht lustig, aber sie war komisch.“ Der Satz des ostdeutschen Kabarett-Autoren Peter Ensikat (1941-2013) ist einer der wenigen klugen Zusammenfassungen, die unsere frühere Heimat auf den Punkt bringen oder es zumindest treffend versuchen.

Weil sich die DDR eben nicht wirklich in einem Satz zusammenfassen lässt. Vielleicht ist es gar nicht so schlimm, dass das jetzt im Wahlkampf versucht wird. Wahlwerbung ist immer Zuspitzung. Aber was die CDU da nun fabriziert hat, ist schlicht geschichtsvergessen.

Denn eines war die DDR (die ich nicht für alle Privilegien der Welt wiederhaben möchte) nie: faschistisch. Schon von daher verbietet sich jeglicher Vergleich, jede Gegenüberstellung.

Die sächsische CDU vergreift sich in der Geschichtsdeutung. Sie vergleicht aber vor allem zwei Systeme, die nur dem Namen nach etwas miteinander gemein haben. Da ist das Regime Krimineller und Verbrecher, die von Anbeginn über den Rassismus auf Raubrittertum gegenüber "Volksschädlingen" wie jüdischen Bürgern, Vernichtung politisch Andersdenkender und auf Krieg zur Unterstützung imperialistischer Ziele setzte. Da ist eine Staatsführung, die einen Staat als Beute nahm. Ein National"sozialismus" diente nur als Tünche.

Auf der anderen Seite stehen Ideologen, die tatsächlich die Welt verbessern wollten, Krieg verabscheuten, aber in ihrer Hybris und absoluten Selbstüberschätzung einer Wirtschaft und einem Volk sagen wollten, wo es langgeht. Die DDR war das Feudalsystem einer selbstherrlichen Kaste, wie der jüdische Kommunist und DDR-Historiker Jürgen Kuczynski (1904-1997) nach der Wende analysierte.

Dabei ist die CDU-Wahlkampagne sympathisch gestartet: Das "Liebes-Motiv" von MP Kretschmer und seiner Partnerin zeigt ein heimatverbundenes, modernes Paar. Teil zwei der Kampagne, der Trümmerbild-Vergleich, ist einfach nur Stuss.

Fotos: facebook.com/CDU.Sachsen, DPA/Robert Michael, Thomas Türpe, Amac Garbe, Erik Münch

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 10.263 Anzeige
Tödlicher Unfall: Fahranfänger (19) kommt mit BMW von Straße ab und kracht gegen Baum Neu
"Hilfe, meine Mutter schlägt mich": Polizeieinsatz wegen verdächtigen Zettels Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.261 Anzeige
Warnschüsse der Polizei! Schwere Krawalle vor Champions-League-Quali-Spiel in Bern Neu
Zug kracht in Auto: Fahrer tot! Neu
Ende August dreht sich hier in Berlin alles um Rum! Anzeige
"Bachelor in Paradise": Nach Korb von Gerda sucht auch Serkan sein Glück im Paradies Neu
Wegen Baby-Wunsch: Steht ihre GZSZ-Liebe vor dem Aus? Neu
Justizskandal um "King Abode": Gericht grübelt plötzlich über wahres Alter des Bautzner Krawallflüchtlings Neu Update
Über 300 Menschen an Bord: Feuer tötet Mann auf Kreuzfahrtschiff Neu
FC Bayern sucht einen Sechser: 40-Millionen-Mann im Visier, Berater lässt aufhorchen Neu
Flammen-Inferno in Suchtklinik: Ein Mensch mit schwersten Brandverletzungen Neu
36-Jährige in Tornesch getötet: Polizei schweigt zu Hintergründen Neu
"Sie lag in ihrem eigenen Blut": Warum musste die junge Frau auf dem Reiterhof sterben? Neu
Alpinist (21) stürzt 250 Meter tief in den Tod Neu
Polizei ratlos: Wo versteckt sich das Schweriner Stachelschwein? 85
Sneaker-Battle: Händler sagt Online-Betrügern den Kampf an 107
Stau und volle Züge zum Ferienende: Urlauber wollen jetzt alle nach Hause 173
Welche sexy Promi-Lady lässt hier so tief blicken? 4.526
Der Soli wird abgeschafft, aber nicht alle Steuerzahler können sich freuen 2.074
Trotz Kuss: Bachelorette lässt David kurz vor Dreamdate abblitzen 1.487
Transfer-Posse um Bas Dost geht weiter: Eintracht-Vorstand Bobic mit Klartext 2.660
Mesale Tolu über Türkei: "Von Pressefreiheit kann keine Rede sein" 632
Das sagt der LKA-Chef zu Hilfssheriff Boris Palmer 1.801
Tod von Mädchen im Irak: Deutsche steht vor Gericht, Verfassungsschützer macht Aussage 162
"Systemsprenger": Das ist der deutsche Hoffnungsträger bei den Oscars 286
Schießerei am Michel! Streit vor "Kebap House" eskaliert 2.666 Update
Annemarie Carpendale postet süßes Foto mit Sohn Mads: Follower sind empört! 39.784
Späti in Bayern: Wie ein kleiner Kiosk das Ladenschluss-Gesetz umgeht 647
Blutiges Beziehungsdrama: Liebespaar soll Leiche zerstückelt und einbetoniert haben 1.308
Theresias Ehemann spricht Klartext: Das geht wirklich bei Promi Big Brother ab 2.642
Lilo will "Stricher" Joey bei Promi Big Brother loswerden: "Wieso kriegen wir den nicht weg?" 4.940
Warum liegt da Klopapier?! Irre Kunst-Aktion verschandelt Weltkulturerbe 1.011
Endlich Papa: Kult-Regisseur Quentin Tarantino und Frau Danielle erwarten erstes Kind 519
Schrecklicher Verdacht: Strangulierte Hilfsarbeiter Reiterhof-Chefin zu Tode? 5.636
Rocco Starks Ex: Sie bereut die Hochzeit! 5.840
AKK startet in heiße Wahlkampfphase in Brandenburg! 313
Zuckersüßes Baby-Foto: BTN-Star ist Papa geworden 1.415
Alle Spitzenkandidaten auf einem Podium: Der große Schlagabtausch vor der Wahl 2.756
Schöne Sportlerin nach dem Training tot am Straßenrand gefunden 13.758
Mann kann nicht fassen, was der Fahrer vor ihm seinem Hund antut und handelt sofort 60.217
Er hatte viel gezapft, aber kein Benzin! Mann will an Tanke bezahlen und wird von der Polizei abgeholt 2.740
Leiser Zischer bis nasslauter Quietscher: So klingen Fürze 1.185
Tochter sendet Mutter Bild ihrer neuen Wohnung und bereut es sofort 4.782
Nachbar macht gerade Frühstück: Kind (2) stürzt aus Hotelfenster 902
Praktikantin ist sprachlos, weil sie Arbeitsplatz wegen dieses Outfits verlassen muss 5.932
Nach Doping-Vorwürfen: Das sagt Hütter zum Hinteregger-Gate 201
Vor Union-Spiel: Reporter von Fans geschlagen 4.493