Robert Geiss hat sieben Kilo abgespeckt: So schafft Ihr das auch

Robert Geiss wiegt jetzt 88 Kilo bei einer Größe von 1,74 Meter.
Robert Geiss wiegt jetzt 88 Kilo bei einer Größe von 1,74 Meter.  © Jörg Carstensen/dpa, Georg Wendt/dpa

Saint-Tropez - Oh là là, Robert Geiss (54, "Die Geissens") ist sichtbar schlanker, der runde Bauch ist weg. Wie hat er das nur geschafft?

Carmen Geiss (52) hat 2014 durch ihre Teilnahme bei "Let's Dance" acht Kilo abgenommen. Seitdem hält sie ihre 55 Kilo mit einer strengen Diät und Sport. Nun hat auch Robert Geiss ordentlich abgespeckt: sieben Kilo weniger zeigt die Waage an. Wie er das gemacht hat, verriet er dem "Kurier".

Er sei schon länger mit seiner Figur unzufrieden gewesen. Ständig die eigene Plauze im TV zu sehen, habe ihn gestört. "Ich sah mich am Tisch sitzen - und meinen dicken Bauch. Das war zu viel", sagte der Millionär im Interview.

Ausgehend von einem Kampfgewicht von 95 Kilo begann er vergangenes Frühjahr, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Dafür gab es mehr Eiweiß, außerdem "viel Fleisch und Salat und natürlich Gemüse".

Besonders hart sei nur gewesen, auf sein Lieblingsgericht - Spaghetti - und das Glas Rotwein am Abend zu verzichten.

Bis jetzt hat er so sieben Kilo abgenommen - und fühlt sich "deutlich wohler".

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa, Georg Wendt/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0