1:8-Klatsche auf Sexseite hochgeladen: Dynamo und Köln sind jetzt Porno

Dresden - Viele wussten es ja schon immer: Diese beiden Vereine sind schon irgendwie Porno. Dynamo Dresden und der 1. FC Köln haben es nun auch auf eine Pornoseite geschafft.

Das 8:1 der Kölner gegen Dresden war Dynamos höchste Niederlage in der Vereinsgeschichte.
Das 8:1 der Kölner gegen Dresden war Dynamos höchste Niederlage in der Vereinsgeschichte.  © Imago

Zwar gibt es keine nackte Haut zu sehen, dafür wird aber umso öfter eingelocht.

Dabei geht es so heftig zur Sache, dass das gezeigte Treiben für Dynamofans zu keinem Höhepunkt führt, den Effzeh-Fans wiederum dürfte bei dem Anblick gehörig einer abgehen.

Ein Pornhub- und mutmaßlicher 1. FC Köln-Fan hat unter dem Nickname "Rot-Weiß 1948" (für alle Nicht-Kölner. Rot und Weiß sind die Vereinsfarben und 1948 das Gründungsjahr) ausgerechnet die Spielzusammenfassung der historischen 1:8-Klatsche beim 1. FC Köln (TAG24 berichtete) bei Pornhub hochgeladen.

Dynamos Mission Klassenerhalt beginnt mit 22 Akteuren und Probespieler Mitryushkin
Dynamo Dresden Dynamos Mission Klassenerhalt beginnt mit 22 Akteuren und Probespieler Mitryushkin

Der Titel des für den Dresdner Anhang eigentlich schon fast "perversen" Filmchens lautete: Köln nimmt Dresden anal.

Immerhin haben die Kölner das Ding dann auch acht Mal versenkt. Aber wie ein Dynamofan als Reaktion auf die Porno-Veröffentlichung twitterte: "Humor ist, wenn man trotzdem lacht."

Auf Pornhub kann Man(n) jetzt Sex und Fußball miteinander verbinden.
Auf Pornhub kann Man(n) jetzt Sex und Fußball miteinander verbinden.  © Screenshot Youporn

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: