Formel 1 wieder ohne Werbung! Sky sichert sich Rechte an Königsklasse

Unterföhring - Hammer für Formel-1-Fans: Die Königsklasse kehrt zurück zum Pay-TV-Sender Sky.

Die Formel 1 Saisons 2019 und 2020 werden wieder über den Pay-TV-Sender Sky empfangbar sein. (Bildmontage)
Die Formel 1 Saisons 2019 und 2020 werden wieder über den Pay-TV-Sender Sky empfangbar sein. (Bildmontage)  © DPA

Wie der Sender am Dienstag mitteilte, gilt die Vereinbarung für die kommenden beiden Formel-1-Saisons 2019 und 2020. Sky überträgt alle 21 Rennsportwochenenden der Königsklasse live und ohne Werbeunterbrechungen.

Die Rechte gelten für die Verbreitungswege Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile in Deutschland und Österreich sowie die deutschsprachigen Rechte in der Schweiz.

Kunden des Bezahlsenders, die über ein Sky Sport Paket verfügen, können die Formel 1 also sowohl klassisch im linearen TV als auch per Streaming über Sky Go am PC, Mac oder ihr Smartphone verfolgen.

Wer keine Sky-Abo besitzt, kann die Rennen über den monatlich kündbaren Streaming Service Sky Ticket buchen.

Sky zeigt die kompletten Rennsportwochenenden vom ersten Freien Training bis zum Rennen live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens.

Auf einem weiteren Kanal sollen Kunden die Möglichkeit haben, aus zusätzlichen Perspektiven die Rennen zu verfolgen und weitere Informationen zu erhalten.

Formel 1 wieder bei Sky im Stream und im TV

Sky Q Kunden können die Rennen sogar in Ultra HD sehen. (Symbolbild)
Sky Q Kunden können die Rennen sogar in Ultra HD sehen. (Symbolbild)  © DPA

Kunden des Pay-TV-Senders mit einem Sky Q Receiver können die Königsklasse auf Sky Sport UHD sogar in Ultra HD sehen.

Dr. Holger Enßlin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution von Sky Deutschland, sagte: "Die kompletten Formel-1-Wochenenden live, keine Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens und für Sky Q Kunden auch Übertragungen in Ultra HD: Mit diesem großartigen Paket bieten wir ab der neuen Saison wieder die beste Berichterstattung der Formel 1 im deutschen Fernsehen. Damit hören wir auf die Wünsche zahlreicher unserer Kunden, die die Art, wie wir die Formel 1 zeigen, im vergangenen Jahr vermisst haben."

Ian Holmes, Director of Media Rights der Formel 1, zum Deal mit Sky: "Es ist großartig, wieder mit Sky Deutschland zusammen zu arbeiten. Qualität und Umfang der Sky Übertragungen waren immer beeindruckend und ich bin mir sicher, das sich die Sky Kunden wieder auf diese umfassende Berichterstattung freuen."

Eröffnet wird die Formel-1-Saison 2019 in Melbourne beim Grand Prix von Australien. Das erste Freie Training der neuen Saison überträgt Sky in der Nacht vom 14. auf den 15. März live, das erste Rennen startet am Morgen des 17. März.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Formel 1:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0