Wie Gott sie schuf: Stefanie Giesingers Nackt-Unterwasser-Foto begeistert das Netz

Berlin - Oben ohne ließ sich Stefanie Giesinger schon häufiger ablichten, doch so haben ihre Fans die ehemalige GNTM-Gewinnerin noch nie gesehen. Mit einem gewagten Unterwasser-Foto begeistert das Model ihre rund 3,7 Millionen Follower auf Instagram.

Stefanie Geistiger auf der Veranstaltung Be InStyle im Café Moskau.
Stefanie Geistiger auf der Veranstaltung Be InStyle im Café Moskau.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Im Pool lässt die 23-jährige Schönheit alle Hüllen fallen. Nackt schwimmt sie durch das Stadtbad Neukölln. Zumindest ist von einem Bikini oder einem String nichts zu sehen.

Wie eine Badenixe schwimmt die Influencerin im Rahmen eines Fotoshootings durch das dunkle Wasser und präsentiert ihre schöne Kehrseite.

Kein Wunder, dass ihre Fans bei diesem Anblick ins Schwärmen geraten. "Die schönste Kaulquappe der Welt", bringt es Blogger Riccardo Simonetti auf den Punkt. "Hammer!", Hallo Meerjungfrau", "Oh wow voll das tolle Bild!" oder "Oh das ist großartig" lauten die zahlreichen positiven Kommentare. Auch Promis wie Emilia Schüle oder Elena Carriere sind einfach nur begeistert.

Freizügige Bilder sind auf dem Instagram-Profil der ehemaligen Germany's Next Topmodel-Gewinnerin längst keine Seltenheit mehr. Erst vor wenigen Monaten hatte Stefanie in einem Statement auf Instagram betont, wie wichtig es ihr sei, ihr "liebstes Körperteil" - ihre Brüste - zeigen zu können, wann immer sie möchte.

Mehr zum Thema Stefanie Giesinger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0