21-Jährige überschlägt sich mit ihrem Wagen und wird schwer verletzt

Oldenburg in Holstein - Schwerer Crash! Am Dienstagabend hat sich eine 21-jährige Frau bei Oldenburg in Holstein mit ihrem Wagen überschlagen. Sie wurde schwer verletzt.

Bei Oldenburg in Holstein hat sich am Dienstagabend eine 21-jährige Frau mit ihrem Wagen überschlagen. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Bei Oldenburg in Holstein hat sich am Dienstagabend eine 21-jährige Frau mit ihrem Wagen überschlagen. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.  © Arne Jappe

Wie die Polizei mitteilte, war die Ostholsteinerin gegen 21.30 Uhr aus Richtung Weißenhaus kommend auf der B202 unterwegs, als sich der Unfall ereignete.

Demnach kam die junge Frau nach ersten Erkenntnissen mit ihrem Wagen kurz hinter der Ortschaft Ehlerstorf aufgrund plötzlicher Straßenglätte nach links von der Straße ab.

Der Renault Twingo fuhr in einen Graben, drehte sich und überschlug sich anschließend. Auf dem Dach liegend kam er schließlich zum Stillstand.

Teenager klauen Carsharing-Auto, flüchten vor der Polizei und bauen Unfall
Unfall Teenager klauen Carsharing-Auto, flüchten vor der Polizei und bauen Unfall

Während die 21-Jährige mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus kam, erlitt ihr 18-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen.

An dem Wagen entstand ein Schaden von rund 8000 Euro. Er musste geborgen und abgeschleppt werden.

Gegen die Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit eingeleitet.

Titelfoto: Arne Jappe

Mehr zum Thema Unfall: