Auto kracht frontal gegen Baum und fängt Feuer: 22-Jähriger stirbt in den Flammen

Sankt Goarshausen - Bei einem Unfall am Donnerstag in Sankt Goarshausen in Rheinland-Pfalz ist ein 22-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Für den 22-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Für den 22-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)  © dpa/Nicolas Armer

Laut einem Sprecher der Polizei ereignete sich der Unfall am späten Nachmittag auf der B42 zwischen Sankt Goarshausen und Kaub im Rhein-Lahn-Kreis.

Demnach stand beim Eintreffen der ersten Polizeikräfte der Wagen des 22-Jährigen komplett in Flammen.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnte im Inneren des Autos die Leiche des Fahrers aus Nastätten gefunden werden.

Achtung, Wildwechsel! Laster kracht bei Ausweichmanöver in den Seitengraben
Unfall Achtung, Wildwechsel! Laster kracht bei Ausweichmanöver in den Seitengraben

Noch ist die Ursache des Unfalls nicht vollkommen geklärt, es liegen der Polizei aber keine Hinweise auf die Beteiligung eines weiteren Fahrzeugs vor.

Nach den ersten Ermittlungen ist der 22-Jährige mit seinem Auto am Anfang einer leichten Linkskurve offenbar nach rechts von der Straße abgekommen.

Dann krachte er ungebremst und frontal in einen neben der Fahrbahn stehenden Baum, wo der Wagen dann Feuer fing.

Titelfoto: dpa/Nicolas Armer

Mehr zum Thema Unfall: