Dacia-Fahrer rauscht frontal gegen Baum: Jede Hilfe kommt zu spät

Schwanebeck - Am heutigen Montagnachmittag kam es im Landkreis Harz zu einem verheerenden Unfall, bei dem ein Mensch ums Leben kam.

Ein älterer Herr kam bei einem Unfall im Landkreis Harz ums Leben.
Ein älterer Herr kam bei einem Unfall im Landkreis Harz ums Leben.  © Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Schwanebeck

Gegen 15.20 Uhr war ein 79-Jähriger mit seinem Dacia auf der B 245 zwischen Neuwegersleben und Schwanebeck (Sachsen-Anhalt) unterwegs gewesen.

Alleinbeteiligt kam der Kleinwagen dann von der Straße ab und rauschte frontal in einen Baum, der sich am Wegesrand befand, teilte die Autobahnpolizei mit. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Der Autofahrer wurde im Wrack eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Allerdings kam für den Rentner jede Hilfe zu spät, er verstarb noch am Unfallort.

Traktor kollidiert mit Auto: Vierköpfige Familie schwer verletzt
Unfall Traktor kollidiert mit Auto: Vierköpfige Familie schwer verletzt

Der Dacia wurde komplett zerstört und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt knapp 17.000 Euro.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde für den Einsatz angefordert.
Auch ein Rettungshubschrauber wurde für den Einsatz angefordert.  © Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Schwanebeck

Der Unfallort musste für einige Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Schwanebeck

Mehr zum Thema Unfall: