Fahrer verliert Kontrolle: Lkw-Gespann wird auseinandergerissen

Cuxhaven - Im Landkreis Cuxhaven (Niedersachsen) ist am Freitagnachmittag ein Lastwagen-Gespann verunfallt.

Das Fahrzeuggespann wurde bei dem Unfall auf der L135 auseinandergerissen.
Das Fahrzeuggespann wurde bei dem Unfall auf der L135 auseinandergerissen.  © Polizei

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 14 Uhr auf der Landesstraße 135 zwischen Altenwalde und Nordholz.

In Höhe der Einmündung zum Oxter Weg sei der 59-jährige Fahrer eines Lkw-Gespanns aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Gefährt ins Schleudern geraten. Dieses überschlug sich und wurde auseinandergerissen.

Das Zugfahrzeug wurde auf die Straße, der Anhänger in den Straßengraben geschleudert. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Mann schneidet Baum mit Motorsäge: Kurz darauf ist er tot!
Unfall Mann schneidet Baum mit Motorsäge: Kurz darauf ist er tot!

Das Gespann wies laut Polizei einen wirtschaftlichen Totalschaden auf und wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Für die Bergungsarbeiten blieb die Straße für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall: