Linienbus gerät in Gegenverkehr und kracht in Lkw! Mehrere Verletzte

Klein Schwaß - Unfall im Norden! Am Montagvormittag sind in Klein Schwaß (Mecklenburg-Vorpommern) ein Linienbus und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt.

Am Montagvormittag sind in Klein Schwaß ein Linienbus und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt.
Am Montagvormittag sind in Klein Schwaß ein Linienbus und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt.  © Stefan Tretropp

Laut der Polizei ereignete sich der Crash gegen 10.07 Uhr auf der K41. Demnach kam der Linienbus offenbar aufgrund der Witterung von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr.

Dort kollidierte der Bus frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Dabei wurden sowohl der Busfahrer als auch zwei Fahrgäste verletzt.

Die drei Verletzten kamen nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Ein weiterer Fahrgast des Busses sowie der Lkw-Fahrer blieben unverletzt.

Auf Schotterpiste überschlagen: Zwei junge Menschen im Krankenhaus
Unfall Auf Schotterpiste überschlagen: Zwei junge Menschen im Krankenhaus

Die K41 musste zeitweise voll gesperrt werden, die Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufenes Benzin.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Stefan Tretropp

Mehr zum Thema Unfall: