Linienbus touchiert Hauswand: Fünf Menschen teils schwer verletzt

Bruchhausen-Vilsen - Ein Linienbus ist am Montagabend in Bruchhausen-Vilsen (Landkreis Diepholz) von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 160.000 Euro.
Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 160.000 Euro.  © Jörn Hüneke/XOYO Film

Dabei seien fünf Menschen verletzt worden, der Busfahrer schwer, teilte die Polizei mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge verlor der 67 Jahre alte Busfahrer aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle, touchierte mit seinem Fahrzeug zunächst links zwei Hauswände und prallte schließlich rechts gegen den Baum.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Tödlicher Unfall auf Landstraße: 39-Jähriger kracht frontal gegen Baum
Unfall Tödlicher Unfall auf Landstraße: 39-Jähriger kracht frontal gegen Baum

Die vier Fahrgäste im Alter zwischen 18 und 27 Jahren wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser transportiert. Die Unfallstelle musste gesperrt werden.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 160.000 Euro.

Titelfoto: Jörn Hüneke/XOYO Film

Mehr zum Thema Unfall: