Tödlicher Unfall: Matrose (†49) ertrinkt nach Sturz von Containerschiff im Rhein

Mainz - Am Abend des gestrigen Sonntags ist in Mainz ein Matrose von einem Containerschiff gestürzt und im Rhein ertrunken.

Auch längere Reanimationsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos. (Symbolbild)
Auch längere Reanimationsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos. (Symbolbild)  © dpa/Uwe Anspach

Die Hintergründe des tödlichen Unfalls sind dabei noch völlig unklar.

Ein Sprecher der Polizei sagte am heutigen Montag, dass der 49 Jahre alte Mann aus unbekannter Ursache von dem Schiff in den Rhein gefallen sei.

Demnach wurde der Matrose später leblos von den Rettungskräften aus dem Fluss geborgen.

Überholvorgang geht schief: Autounfall bei Göttingen fordert drei Verletzte
Unfall Überholvorgang geht schief: Autounfall bei Göttingen fordert drei Verletzte

Obwohl sofort längere Reanimationsversuche unternommen wurden, kam für den 49-Jährige allerdings jede Hilfe zu spät.

Die Kripo Mainz hat nun gemeinsam mit der Wasserschutzpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: dpa/Uwe Anspach

Mehr zum Thema Unfall: