Rettungswagen kracht bei Überholmanöver gegen Baum: Vier Verletzte!

Wedemark - Ein Rettungswagen ist auf einer Einsatzfahrt bei Hannover verunglückt und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden zwei Menschen schwer und zwei leicht verletzt.

Der Rettungswagen war gegen einen Baum gekracht.
Der Rettungswagen war gegen einen Baum gekracht.  © DPA

Das Rettungsfahrzeug war am Freitag in der Wedemark mit einer Patientin an Bord unterwegs und wollte ein vorausfahrendes Auto überholen, wie die Polizei mitteilte.

Der Autofahrer bog demnach plötzlich nach links in einen Feldweg ab und übersah laut Polizei den Rettungswagen. Durch den Zusammenstoß kam das Rettungsfahrzeug von der Fahrbahn ab und krachte gegen den Baum.

Zwei Rettungskräfte wurden dabei schwer verletzt, eine wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie die Polizei weiter mitteilte.

Frontalcrash bei Einsatzfahrt in Unterfranken: Polizist erleidet schwere Verletzungen
Unfall Frontalcrash bei Einsatzfahrt in Unterfranken: Polizist erleidet schwere Verletzungen

Die Patientin im Fahrzeug sowie der Autofahrer erlitten den Angaben zufolge leichte Verletzungen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort im Einsatz.

Die Kreisstraße wurde voll gesperrt.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall: