Tödlicher Unfall: Sattelzug erfasst Rennrad-Fahrer

Heppenheim - Auf der B460 bei Heppenheim im Kreis Bergstraße kam zu einem tragischen Unfall. Für einen 50-jährigen Fahrradfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Der Rettungsdienst konnte nichts mehr ausrichten: Auf der B460 in Südhessen kam es am frühen Mittwochabend zu einem tödlichen Zusammenstoß. (Symbolbild)
Der Rettungsdienst konnte nichts mehr ausrichten: Auf der B460 in Südhessen kam es am frühen Mittwochabend zu einem tödlichen Zusammenstoß. (Symbolbild)  © Montage: Julian Stratenschulte/dpa, Roberto Pfeil/dpa

Der verhängnisvolle Crash ereignete sich am gestrigen Nikolaustag gegen 17.20 Uhr, wie die Polizei in der Nacht zum heutigen Donnerstag mitteilte.

Demnach war ein 50 Jahre alter Mann mit einem Rennrad auf der Bundesstraße aus Richtung Heppenheim kommend in Fahrtrichtung Lorsch unterwegs.

Auf der Höhe eines Aussiedlerhofes ereigneten ich das Unglück: Aus noch unbekanntem Grund kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und einem Sattelzug, der in dieselbe Richtung fuhr. Der Biker erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Tödlicher Unfall auf Landstraße: 39-Jähriger kracht frontal gegen Baum
Unfall Tödlicher Unfall auf Landstraße: 39-Jähriger kracht frontal gegen Baum

Trotz eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen durch Polizeikräfte, welche als erste eintrafen, starb der 50-Jährige noch am Unfallort.

Tödlicher Crash auf der B460: Polizei in Heppenheim sucht Zeugen

"Zur Aufklärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen und die beteiligten Fahrzeuge für weitere Ermittlungen sichergestellt", fügte ein Sprecher noch hinzu.

Der entstandene Sachschaden werde auf etwa 9000 Euro geschätzt, hieß es weiter. Die B460 wurde infolge des Crashs bis circa 21 Uhr am Mittwochabend voll gesperrt.

Die Ermittler suchen zur Aufklärung des Unfalls auch Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 062527060 entgegen.

Titelfoto: Montage: Julian Stratenschulte/dpa, Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Unfall: