Schwerer Unfall beim Abbiegen: 22-Jährige kracht in Auto, Mutter und Kind verletzt

Much - In Much im Rhein-Sieg-Kreis sind am Dienstag drei Menschen bei einem schweren Verkehrsunfall verletzt worden, darunter auch ein sechsjähriges Kind.

Ein Rettungshubschrauber brachte die 22-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Kölner Klinik. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber brachte die 22-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Kölner Klinik. (Symbolbild)  © 123RF/chalabala

Laut Mitteilung der Polizei wollte eine 22-jährige Autofahrerin am frühen Morgen gegen 7.25 Uhr in ihrem Citroën nach links auf die L189 in Richtung Neunkirchen-Seelscheid abbiegen, als sie mit dem Renault einer 35-jährigen Mutter zusammenstieß.

Auf dem Beifahrersitz des Renaults habe sich auch ihre sechsjährige Tochter befunden, die mit einem Kindersitz gesichert war, wie es weiter hieß.

Bei dem Zusammenprall der beiden Wagen wurde die 22-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte die junge Frau in ein Kölner Krankenhaus.

Unfall mit schwer verletztem Biker: A48 Richtung Koblenz über vier Stunden voll gesperrt
Unfall Unfall mit schwer verletztem Biker: A48 Richtung Koblenz über vier Stunden voll gesperrt

Auch die 35-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. "Ihre [...] Tochter wurde leicht verletzt und mit dem zwischenzeitlich eingetroffenen Vater in einem weiteren Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Sankt Augustin gebracht", schilderte ein Polizeisprecher.

Die beiden Wagen wurden bei dem Crash erheblich beschädigt und von den Beamten sichergestellt. Zur Sicherung der Spuren sei ein spezielles Verkehrsunfallaufnahme-Team der Kölner Polizei angefordert worden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Titelfoto: 123RF/chalabala

Mehr zum Thema Unfall: