Bikerin (†38) stirbt nach Horror-Crash

Ravensburg - Horror-Unfall! Eine 38 Jahre alte Motorradfahrerin ist am Sonntag mit ihrer Maschine im Kreis Sigmaringen (Baden-Württemberg) gestürzt und ums Leben gekommen.

Ein Blick auf die Unfallstelle.
Ein Blick auf die Unfallstelle.  © Thomas Warnack/dpa

Sie sei in einer Gruppe unterwegs gewesen und auf der Bundesstraße 313/32 nahe Sigmaringen nach dem Sturz noch mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert, sagte ein Polizeisprecher in Ravensburg. 

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. 

Es habe auch eine schwer verletzte Person gegeben, sagte der Sprecher.

Update 10. August, 7.15 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 23-jähriger Autofahrer mehrere Wagen vor sich überholen, als ihm die Gruppe von fünf Motorradfahrerinnen entgegenkam. 

Überholmanöver von Autofahrer verursachte Unfall

Die ersten drei Motorradfahrerinnen konnten noch bremsen und ausweichen, eine vierte kam den Angaben zufolge zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Die fünfte Bikerin fiel ebenfalls hin und rutschte auf die Gegenfahrbahn. 

Sie wurde zunächst von einem anderen Motorradfahrer überfahren und prallte danach gegen das überholende Auto. Die 38-Jährige starb noch am Unfallort.

Titelfoto: Thomas Warnack/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0