Riesiger Blech-Parkplatz auf der A2! Autobahn nach Lkw-Crash beidseitig dicht

Marienborn/Helmstedt - Autos, Transporter und Lastwagen, wohin das Auge reicht!

Nichts geht mehr auf der A2 an der Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.
Nichts geht mehr auf der A2 an der Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.  © Matthias Strauß

Am Mittwochnachmittag hatte sich auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Berlin gegen 14.30 Uhr ein Lkw zwischen den Anschlussstellen Marienborn/Helmstedt und Alleringersleben quergestellt.

Der niederländische Fahrer (50) hatte sich davor mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen befunden und aufgrund von Aquaplaning die Kontrolle verloren.

Er durchbrach die Mittelleitplanke und beschädigte dabei auch ein Auto, das auf der Gegenrichtung auf dem linken Fahrstreifen in einem Stau stand. Der 50-Jährige und der Autofahrer (38) blieben unverletzt.

Unfall A2: Mit fast drei Promille! Besoffener Lkw-Fahrer verpasst Ausfahrt, dann knallt es
Unfall A2 Mit fast drei Promille! Besoffener Lkw-Fahrer verpasst Ausfahrt, dann knallt es

Zwischen den Bundesländern Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ging lange Zeit nichts mehr - in beide Richtungen!

Denn neben dem Crash vom Mittwoch hatte es in der Gegenrichtung nach Braunschweig schon am Dienstag einen Unfall gegeben, in dessen Folge die Fahrbahn repariert werden muss - Vollsperrung also auch dort!

Aus der Vogelperspektive ist der Blech-Parkplatz gut zu erkennen.
Aus der Vogelperspektive ist der Blech-Parkplatz gut zu erkennen.  © Matthias Strauß

In Richtung Magdeburg/Berlin laufen aktuell die Bergungsarbeiten. Mittlerweile (Stand 17 Uhr) wird der Verkehr über den Seitenstreifen am Unfallort vorbeigeleitet.

Die Sperrungen - wegen auslaufender Betriebsmittel ist auch der linke Fahrstreifen Richtung Hannover gesperrt - werden bis etwa 18 Uhr bestehen.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall A2: