Sattelzug kippt zur Seite und sorgt für starke Einschränkungen auf der A2

Erxleben - Autofahrer müssen sich auf der A2 zwischen Magdeburg und Hannover auf starke Verkehrsbehinderungen einstellen.

Der Sattelzug kam in einem Graben zum Liegen und muss geborgen werden.
Der Sattelzug kam in einem Graben zum Liegen und muss geborgen werden.  © Matthias Strauß

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist in Höhe Erxleben (Landkreis Börde) ein Lastwagen verunfallt. Wie die Polizeiinspektion Magdeburg mitteilte, kam der 37-jährige Fahrer wegen Unachtsamkeit in Fahrtrichtung Hannover nach rechts von der Straße ab. Er kippte zur Seite und kam anschließend in einem Graben zum Liegen.

Der Mann verletzte sich dabei leicht. Am Sattelzug entstand Sachschaden in sechsstelliger Höhe.

Bei der Zugmaschine handelt es sich um einen gasbetriebenen Laster. Dieser soll im Laufe des Tages von einem örtlichen Abschleppunternehmen geborgen werden.

Unfall A2: Unfall auf der A2: Auto überschlägt sich und bleibt hochkant in Baum stecken!
Unfall A2 Unfall auf der A2: Auto überschlägt sich und bleibt hochkant in Baum stecken!

Ab 7.30 Uhr müsse deshalb die A2 zwischen dem Parkplatz Lorkberg und der Anschlussstelle Alleringersleben in Fahrtrichtung Hannover auf der rechten und mittleren Fahrspur gesperrt werden.

Der Lkw wird am Donnerstagmorgen geborgen. Dafür müssen zwei Fahrspuren gesperrt werden.
Der Lkw wird am Donnerstagmorgen geborgen. Dafür müssen zwei Fahrspuren gesperrt werden.  © Matthias Strauß

Die Polizei rechnet für etwa eine Stunde mit Einschränkungen auf der Autobahn.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall A2: