Zu schnell auf Parkplatz gefahren: Auto auf Betonwand katapultiert

Hakenstedt - Auf einem Parkplatz an der A2 in Höhe Hakenstedt (Landkreis Börde) kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall.

Der Nissan wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Betonwand katapultiert.
Der Nissan wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Betonwand katapultiert.  © Polizeiinspektion Magdeburg

Wie die Polizeiinspektion Magdeburg berichtet, habe der 33 Jahre alte rumänische Autofahrer den Parkplatz Lorkberg zu schnell befahren. Er verlor daraufhin die Kontrolle und hat seinen Nissan unfreiwillig auf eine Betonwand geparkt.

Zuvor krachte er gegen die Wand. Die Wucht des Aufpralls habe das Auto anschließend darauf katapultiert.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer sowie ein 29-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt.

Unfall A2: A2 teils gesperrt: Unfall zwischen Magdeburg und Braunschweig
Unfall A2 A2 teils gesperrt: Unfall zwischen Magdeburg und Braunschweig

Der Nissan musste abgeschleppt werden. Nach ersten Begutachtungen sei ein Gesamtschaden von circa 12.000 Euro entstanden.

Der Parkplatz musste für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Magdeburg

Mehr zum Thema Unfall A2: