Geplatzter Reifen: Unfall auf A3 bei Köln sorgt für kilometerlangen Stau

Köln - Wegen eines Polizeieinsatzes müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen derzeit gedulden.

Auf der A3 Richtung Oberhausen ist es am Sonntagnachmittag zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen-Zentrum zu einem kilometerlangen Stau gekommen (Symbolbild).
Auf der A3 Richtung Oberhausen ist es am Sonntagnachmittag zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen-Zentrum zu einem kilometerlangen Stau gekommen (Symbolbild).  © Oliver Berg/dpa

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, mussten Einsatzkräfte zu dem Autobahnstück zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen-Zentrum ausrücken.

Grund dafür ist ein Wagen, dessen Reifen während der Fahrt geplatzt war. Derzeit seien Polizeikräfte vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern.

Im Internet warnt unter anderem der WDR vor Gegenständen auf der Fahrbahn.

Unfall A3: "Riesen Trümmerfeld": Unfall auf A3 bei Langenfeld mit vier Verletzten!
Unfall A3 "Riesen Trümmerfeld": Unfall auf A3 bei Langenfeld mit vier Verletzten!

Zudem hat sich am Nachmittag ein kilometerlanger Stau auf der Autobahn gebildet.

Verletzt wurde bei dem Unfall laut Polizei niemand.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Unfall A3: