Trümmerfeld auf A3: Kieslaster kracht in Pannenfahrzeug

Parsberg - Ein mit Kies beladener Sattelzug ist auf der A3 bei Parsberg im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz ungebremst in einen Transporter auf dem Standstreifen gekracht und umgekippt.

Die A3 gleicht einem Trümmerfeld: Die Bergung der Unfallfahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn dauerte Stunden.
Die A3 gleicht einem Trümmerfeld: Die Bergung der Unfallfahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn dauerte Stunden.  © vifogra / Haubner

Dabei habe sich der Transporter überschlagen, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.45 Uhr.

Mit zwei Hubschraubern wurden die mittelschwer verletzten Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Die 22 und 38 Jahre alten Beifahrer des Transporters kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Transporter mit Anhänger habe einen Motorschaden gehabt und sei mit Warnblinker auf dem Standstreifen Richtung Parkplatz zugerollt. Dabei habe ihn der 53-jährige Lastwagenfahrer offenbar übersehen.

Unfall A3: Autofahrer stirbt bei Unfall: A3 gesperrt
Unfall A3 Autofahrer stirbt bei Unfall: A3 gesperrt

Der Sachschaden wurde zunächst auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Transporter und Anhänger sind komplett zerstört.

Zur Bergung war die Autobahn teilweise komplett gesperrt.

Erst gegen 2 Uhr am Donnerstagmorgen war die A3 wieder frei.

Titelfoto: vifogra / Haubner

Mehr zum Thema Unfall A3: