Fußgänger auf der A38 unter Leitplanke eingeklemmt: Schwer verletzt!

Teutschenthal - Ein Fußgänger (34) ist auf der A38 in der Nähe des Teutschenthaler Ortsteils Dornstedt mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden.

Auf der A38 kam es zum Unfall, als ein Auto mit einem Fußgänger zusammenrauschte. (Symbolbild)
Auf der A38 kam es zum Unfall, als ein Auto mit einem Fußgänger zusammenrauschte. (Symbolbild)  © 123rf/meinzahn

Der 34 Jahre alte Mann sei am Freitagabend unter der Mittelleitplanke eingeklemmt worden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann war kurz zuvor als vermisst gemeldet worden, nachdem er alkoholisiert auf einem Parkplatz an der A38 einen Kleinbus mit weiteren Insassen verlassen hatte und nicht zurückkehrte.

Unfall A38: Dreifach gekracht: Unfall auf der A38 bei Leipzig
Unfall A38 Dreifach gekracht: Unfall auf der A38 bei Leipzig

Die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123rf/meinzahn

Mehr zum Thema Unfall A38: