Pelmeni-Verkaufswagen nach Unfall auf der A4 komplett zerstört!

Burkau - Am gestrigen Donnerstagnachmittag wurde ein alter Verkaufswagen bei einem Unfall auf der A4 bei Burkau komplett zerstört.

Der Verkaufswagen wurde komplett zerstört.
Der Verkaufswagen wurde komplett zerstört.  © Rocci Klein

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage berichtete, hatte es gegen 16.35 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Burkau geknallt.

Ein 41-jähriger Deutscher war mit seinem VW Caddy mit Anhänger in Richtung Görlitz unterwegs gewesen, als er – vermutlich aus Unachtsamkeit – mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet, von der Fahrbahn abkam und schließlich umkippte.

Bilder der Unfallstelle zeigen, dass der Anhänger – ein Pelmeni-Verkaufswagen – dabei komplett zerstört wurde. Die Einzelteile verteilten sich auf den zwei rechten Spuren.

Unfall A4: 56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt
Unfall A4 56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt

Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Der Verkehr musste anschließend über die linke Fahrspur weggeführt werden.

Daraufhin starteten die Bergungsarbeiten, bei denen auch ein Bagger zum Einsatz kam.

Ein Bagger half bei den Bergungsarbeiten.
Ein Bagger half bei den Bergungsarbeiten.  © Rocci Klein

Gegen 19.40 Uhr konnten alle Spuren in Fahrtrichtung Görlitz wieder freigegeben werden.

Titelfoto: Rocci Klein

Mehr zum Thema Unfall A4: