Autofahrer aufgepasst: Nur eine Spur nach Unfall auf A46 frei - hoher Zeitverlust!

Mettmann - Die A46 ist am Montag zwischen Düsseldorf und Wuppertal zwischenzeitlich gesperrt worden. Autofahrer sollen vorsichtig fahren!

Die A46 ist am Montagvormittag zwischen Düsseldorf und Wuppertal zeitweise gesperrt worden. (Symbolbild)
Die A46 ist am Montagvormittag zwischen Düsseldorf und Wuppertal zeitweise gesperrt worden. (Symbolbild)  © David Young/dpa

Nach Angaben des ADAC ist es am Vormittag zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Sonnborn zu einem Unfall gekommen.

Die Fahrbahn Richtung Wuppertal musste zeitweise voll gesperrt werden, inzwischen ist ein Fahrstreifen wieder befahrbar.

Autofahrer, die auf der Strecke unterwegs sind, sollen vorsichtig sein. Feuerwehr und Polizei sind derzeit noch an der Unfallstelle im Einsatz.

Unfall A46: Tödlicher Crash auf der A46: Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen
Unfall A46 Tödlicher Crash auf der A46: Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Zwischen der Anschlussstelle Haan-West und Anschlussstelle Wuppertal-Cronenberg staut sich der Verkehr aktuell auf mehrere Kilometer.

Autofahrer müssen einen Zeitverlust von rund einer Stunde einplanen.

Titelfoto: David Young/dpa

Mehr zum Thema Unfall A46: