Schwerer Unfall auf A8: Seniorin wendet auf der Autobahn und rammt Ford

Piding - Eine Geisterfahrerin hat auf der Autobahn 8 in Oberbayern einen schweren Unfall verursacht.

Eine 87-Jährige fuhr auf der A8 in falscher Richtung und verursachte einen schweren Unfall. (Symbolbild)
Eine 87-Jährige fuhr auf der A8 in falscher Richtung und verursachte einen schweren Unfall. (Symbolbild)  © Tobias Hase/dpa

Die 87-Jährige sei am Dienstagvormittag zunächst in Richtung Salzburg gefahren, habe dann nahe Piding (Landkreis Berchtesgadener Land) gewendet und sei entgegen der Fahrtrichtung in Richtung München gefahren, teilte die Polizei mit.

Dabei rammte sie mit ihrem Daihatsu einen entgegenkommenden Ford und wurde schwer verletzt.

Auch der 38 Jahre alte Fahrer des Fords erlitt Verletzungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Unfall A8: Mehrere Unfälle auf der A8: Autofahrer fährt Frau über den Fuß!
Unfall A8 Mehrere Unfälle auf der A8: Autofahrer fährt Frau über den Fuß!

Die Autobahn musste in Richtung München zeitweise gesperrt werden. Nach Angaben eines Sprechers geht die Polizei davon aus, dass die Seniorin sich verfahren hatte und deshalb mitten auf der Autobahn wendete.

Bisher habe man sie wegen ihrer Verletzungen aber nicht vernehmen können.

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Unfall A8: