Vier Verletzte nach Unfall auf A81 in Richtung Stuttgart, darunter ein Säugling

Stuttgart - Schwerer Unfall auf der Autobahn A81 bei Stuttgart!

Dieser Mercedes AMG war am Unfall beteiligt.
Dieser Mercedes AMG war am Unfall beteiligt.  © 7aktuell.de

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Samstagabend zu dem Crash auf Höhe Untergruppenbach.

Mehrere Autos waren daran beteiligt.

Nach ersten Informationen soll eine Person in einem Wagen eingeklemmt sein, die befreit werden musste.

Die A81 in Richtung Stuttgart war zunächst voll gesperrt.

Update, 20 Uhr: Neues zum Unfall auf der A81 bei Stuttgart

Inzwischen soll der Verkehr nach dem Unfall auf der A81 bei Stuttgart wieder laufen.

Update, 20.27 Uhr: Mercedes AMG am Unfall auf der A81 beteiligt

Am Unfall auf der A81 bei Stuttgart war ein Fahrer eines Mercedes AMG beteiligt. Nach dem Bericht eines Augenzeugen krachte dieser wohl in zwei andere Autos und landete über die Leitplanke im Graben.

Update, 22. November, 8.27 Uhr: Vier Verletzte nach Unfall auf A81 in Richtung Stuttgart, darunter ein Säugling

Wie die Polizei in der Nacht zum Sonntag mitteilte, kam es am Samstag gegen 17.20 Uhr zu dem Unfall auf der A81 in Richtung Stuttgart auf Höhe Untergruppenbach. Drei Autofahrer waren daran beteiligt. Zunächst kollidierten zwei Wagen miteinander, die ins Schleudern gerieten und im weiteren Verlauf mit dem dritten Auto kollidierten. Dadurch wurde ein Mann in seinem Wagen eingeklemmt und musste befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Zudem wurden drei weitere Menschen durch den Crash leicht verletzt. Darunter auch ein fünf Monate alter Säugling, der ungesichert in einem der Wagen transportiert worden war. Des Weiteren informierte die Polizei darüber, dass der Unfallhergang noch nicht sicher geklärt werden konnte, da die Auswertung "der Spuren" noch andauern. Die Autobahn A81 in Richtung Stuttgart war bis 22.50 Uhr voll gesperrt worden.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter 07134 5130 bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: 7aktuell.de

Mehr zum Thema Unfall A81:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0