Tödlicher Unfall auf A9: BMW fährt auf Audi auf, Frau erliegt schweren Verletzungen

Schweitenkirchen - Bei einem Auffahrunfall auf der A9 ist eine 54 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.

Der BMW wurde bei dem Aufprall erheblich beschädigt.
Der BMW wurde bei dem Aufprall erheblich beschädigt.  © vifogra/Friedrich

Der folgenschwere Crash in Bayern passierte am Samstag gegen 15 Uhr in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Schweitenkirchen und Allershausen im Landkreis Pfaffenhofen, wie die Polizei am Abend entsprechend mitteilte.

Nach bisherigen Ermittlungen gab es zu jenem Zeitpunkt dichten Verkehr mit "Stop and Go".

Ein 62 Jahre alter Audi-Fahrer habe wegen eines Staus bremsen müssen. Der hinter ihm fahrende 48-jährige BMW-Fahrer habe die Situation jedoch offensichtlich zu spät erkannt und sei aufgefahren.

Unfall A9: Schwerer Unfall auf A9: Zwei Autos überschlagen sich, VW wird gegen Laster geschleudert
Unfall A9 Schwerer Unfall auf A9: Zwei Autos überschlagen sich, VW wird gegen Laster geschleudert

Durch den Aufprall erlitt seine 54-jährige Beifahrerin schwerste innere Verletzungen. Sie starb trotz aller Bemühungen der alarmierten Rettungskräfte noch an der Unfallstelle.

Es werde nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt, hieß es. Ein Gutachter soll den Beamten bei der Rekonstruktion helfen.

Eine 54 Jahre alte Frau erlitt bei dem Unfall auf der A9 so schwere Verletzungen, dass sie diesen noch am Unfallort erlag.
Eine 54 Jahre alte Frau erlitt bei dem Unfall auf der A9 so schwere Verletzungen, dass sie diesen noch am Unfallort erlag.  © vifogra/Friedrich

Die Fahrbahn in Richtung München musste für rund dreieinhalb Stunden für den Verkehr komplett gesperrt werden.

Titelfoto: vifogra/Friedrich

Mehr zum Thema Unfall A9: