Windschutzscheibe zersplittert: 36-jähriger Pedelec-Fahrer kracht mit Auto zusammen

Düren - Bei einem Verkehrsunfall in Düren ist am Freitag (24. November) gegen 13.40 Uhr ein Pedelec-Fahrer schwer verletzt worden.

Die Windschutzscheibe des Unfallwagens ist großflächig gesplittert.
Die Windschutzscheibe des Unfallwagens ist großflächig gesplittert.  © Polizei Düren

Wie die örtliche Polizeibehörde am Sonntag mitteilte, ist der 36-Jährige auf der Schoellerstraße, im Bereich zwischen den Einmündungen Roonstraße und Meiringplatz mit einem Auto zusammengeprallt.

Laut Zeugenaussagen war der Biker kurz zuvor vom Radweg auf die Fahrbahn gewechselt. Der 25-jährige Autofahrer aus Eschweiler stieg sofort in die Eisen, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern.

Der Schwerverletzte wurde zunächst am Unfallort durch den Rettungsdienst medizinisch betreut und später zur weiteren stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Nachbarn eilen zu Hilfe: 11-Jähriger verbrennt sich schwer an Feuerschale
Unfall Nachbarn eilen zu Hilfe: 11-Jähriger verbrennt sich schwer an Feuerschale

Unverletzt blieb trotz des heftigen Aufpralls hingegen der 25-jährige Autofahrer.

Das 36-jährige Unfallopfer soll kurz vor dem Crash plötzlich mit seinem Pedelec vom Radweg auf die Straße gewechselt sein.
Das 36-jährige Unfallopfer soll kurz vor dem Crash plötzlich mit seinem Pedelec vom Radweg auf die Straße gewechselt sein.  © Polizei Düren

An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden in nicht näher benannter Höhe.

Titelfoto: Bildmontage: Polizei Düren (2)

Mehr zum Thema Unfall: