Waldemar Hartmann zieht nach Sachsen und macht Wahlkampf!

Leipzig - Promi-Unterstützung für Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU): Sportmoderator Waldemar Hartmann (71), bekannt aus TV, Funk und Weißbier, macht Wahlkampf für Sachsens CDU. Und er wird Sachse: Zum 1. September zieht er nach Leipzig!

Waldemar Hartmann (71) 2011 vorm Bayerischen Bahnhof Leipzig. Von hier moderierte er seine ARD-Sendung "Waldis Club".
Waldemar Hartmann (71) 2011 vorm Bayerischen Bahnhof Leipzig. Von hier moderierte er seine ARD-Sendung "Waldis Club".  © Hendrik Schmidt

Promi-Unterstützung für Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU): Sportmoderator Waldemar Hartmann (71), bekannt aus TV, Funk und Weißbier, macht Wahlkampf für Sachsens CDU. Und er wird Sachse: Zum 1. September zieht er nach Leipzig!

Der Sportjournalist ("Waldis Club") steigt für die Sachsen-CDU in den Ring: Kommende Woche moderiert er zwei Veranstaltungen. Am 15. Mai ist er mit CDU-Generalsekretär Alexander Dierks (31) in Chemnitz - dabei geht es um Ideen für die Sportstadt Chemnitz.

Zudem moderiert "Waldi" Hartmann am 17. Mai die "Denkfabrik" der Sachsen-CDU in Dresden. Mit dabei ist Kretschmer sowie der Europa-Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber (46, CSU). Und das soll noch nicht alles gewesen sein.

Und warum macht er das? Die Anfrage kam von der CDU, verrät "Weißbier-Waldi" (benannt nach seinem süffigen TV-Disput mit Rudi Völler): "Ich bin wertkonservativ aus Überzeugung. Zudem stimmt das Bild Sachsens, was durch ein paar Verwirrte in Chemnitz und Plauen entstanden ist, einfach nicht. Ich habe die Sachsen als fröhliches, sehr offenes Völkchen kennengelernt", erzählt Hartmann TAG24.

Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) setzt im Wahlkampf auch auf Promis wie Hartmann. Laut CDU sind weitere Einsätze mit ihm geplant.
Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) setzt im Wahlkampf auch auf Promis wie Hartmann. Laut CDU sind weitere Einsätze mit ihm geplant.  © DPA

Aber: "Ich bin kein Parteimitglied und nicht in die Parteidisziplin eingebunden." Für Kretschmer hege er große Sympathien. Er habe ihn im November in Dresden bei einer CDU-Veranstaltung kennengelernt, ihn beim SemperOpernball getroffen.

Angesichts seiner Zuneigung zu Sachsen macht Hartmann auch gleich Nägel mit Köpfen: Der gebürtige Nürnberger zieht mit Ehefrau Petra (48) im September von Berlin nach Leipzig! Eine Wohnung hat er auch schon gefunden: "Ganz zentral, fußläufig zum Barfußgäßchen", sagt er augenzwinkernd.

Er habe dort Freunde, Berlin sei ihm mittlerweile zu aggressiv und laut. Er kennt die Stadt bereits: Seine frühere Sendung "Waldis Club" wurde auch in Leipzig aufgezeichnet.

Und aus seiner Sympathie für RB Leipzig macht er auch keinen Hehl - schon 2017 ergriff er bei "Markus Lanz" vehement Partei für den Verein.

Ex-Sportschau-Moderator Waldemar Hartmann war schon oft in Sachsen, hier mit Ehefrau Petra (48) beim SemperOpernball in Dresden.
Ex-Sportschau-Moderator Waldemar Hartmann war schon oft in Sachsen, hier mit Ehefrau Petra (48) beim SemperOpernball in Dresden.  © imago images/Future Image

Titelfoto: Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: