Drohne bringt Sperma: Fettester Papagei der Welt bekommt Paarungshilfe 4.868
Nach Dschungel-Desaster: Haftbefehl gegen Günther Krauses Ehefrau Top
Horoskop heute: Tageshoroskop für Sonntag 19.01.2020 Top
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 4.287 Anzeige
Dschungelcamp Tag 9: Tödliche Spinne sorgt für Angst und Schrecken! Top
4.868

Drohne bringt Sperma: Fettester Papagei der Welt bekommt Paarungshilfe

Partnervermittlung für Neuseelands bedrohte Kakapos

In Neuseeland helfen Forscher bei der Vermehrung der Kakapos nach. Sogar spermatransportierende Drohnen kommen dabei zum Einsatz.

Wellington - Der Kakapo sei der "größte, fetteste und flugunfähigste Papagei der Welt", schrieb der britische Zoologe Mark Carwardine einmal. Der Vogel wäre vor wenigen Jahren fast ausgestorben, weil ihn Ratten, Marder, Frettchen, Katzen und andere Tiere bedrohten, die Siedler eingeschleppt hatten. Doch nun helfen Forscher den Tieren bei der Partnervermittlung.

Der deutsche Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz mit einem Kakapo.
Der deutsche Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz mit einem Kakapo.

In Neuseeland gab es früher keine Säugetiere, daher mussten sich die Kakapos nicht auf diese Feinde einstellen. Sie leben auf dem Waldboden, legen dort ihre Eier, können nicht fliegen und haben keinerlei Verteidigungsstrategien.

Am Tiefpunkt des Artbestands in den 1990er Jahren gab es weniger als 50 Exemplare. Heute sind es wieder knapp dreimal so viele - dank der Experten aus Deutschland und anderen Ländern, die den Kakapo unterstützen.

Neuseeland ist aufgrund seiner Insellage, in der sich Pflanzen und Tiere lange Zeit ungestört vom Rest der Welt entwickeln konnten, Heimat so manchen komischen Vogels. Dazu zählen das Wappentier, der Kiwi, der flugunfähig und oft fast blind durchs Unterholz tappt, und der kecke Papagei Kea, der gern Nägel aus Dächern reißt oder auf fahrenden Autos mitsurft.

Auch der Kakapo, dessen Name sich aus den Maori-Wörtern "kaka" (Papagei) und "po" (Nacht) zusammensetzt, ist nicht einfach ein nachtaktiver Papagei. "Sie sind Vögel, aber sie verhalten sich nicht wie Vögel", erklärt der Wissenschaftler Andrew Digby, der für das Kakapo-Bestandsprogramm der Naturschutzbehörde (DOC) arbeitet.

Auch Zoologe Carwardine beschrieb den Kakapo als "liebesbedürftig wie ein Hund und verspielt wie ein Kätzchen". Zudem könne er sich zur Größe und Statur eines Fußballs aufpusten.

Im neuseeländischen Codfish füttert ein Kakapo seinen Nachwuchs.
Im neuseeländischen Codfish füttert ein Kakapo seinen Nachwuchs.

Mittlerweile leben auf Codfish Island und Anchor Island abseits der Küste wieder knapp 150 Tiere. Auf den entlegenen Inseln sind sie sicher vor den Säugetieren. Die Papageien teilen sich die Inseln mit Wissenschaftlern, Naturschutz-Mitarbeitern und Freiwilligen, die für die Vögel im Einsatz sind.

Tatsächlich sieht es gut aus für den Kakapo: Fast alle Weibchen legen Eier. Doch nicht alle Küken, die schlüpfen, werden überleben.

Unterstützung erhalten die Tiere dabei auch aus Deutschland. Der Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz und sein Team von der Universität Gießen arbeiten bei dem Artenschutzprogramm mit. "Das Hauptaugenmerk liegt darauf, Männchen einzubinden, die bislang noch keine Nachkommen gezeugt haben", erklärt Lierz.

Die Wissenschaftler sammeln Spermaproben und untersuchen deren Qualität. "Dabei wird das Sperma in den allermeisten Fällen mittels Massagetechnik entnommen", erläutert Lierz.

Die Forscher können zudem auf Erbgutdaten aller lebenden Kakapos zurückgreifen, die in einem fertigen Projekt zusammengetragen wurden. Mit diesen Informationen können sie entscheiden, welches Weibchen Sperma von welchem Männchen erhält.

Wegen des kleinen Genpools ist das essenziell für das Überleben der Art, denn manche der Männchen bekommen nicht die Chance, sich zu paaren und brauchen Unterstützung. Bei den Weibchen helfen die Forscher nach der Paarung mit künstlicher Besamung nach. "Weibchen, die sich mit mehr als einem Männchen paaren, legen eher befruchtete Eier", erklärt Lierz.

Alle Kakapos tragen Sender, die Daten über ihren Ort und ihr Verhalten aufzeichnen. So erfahren die Forscher auch, wenn sich zwei Papageien gepaart haben, was zugleich bedeutet, dass das Weibchen gerade fruchtbar ist. Dann müssen sie ein Männchen für die künstliche Besamung auswählen und es fangen. "Wenn sie auf einem Baum sitzen und wir nicht an sie heranreichen, laufen wir weiter zum nächsten Männchen", sagt Lierz. Kakapos sind Klettermeister.

Bekommen die Wissenschaftler eine Samenprobe, muss das Team das entsprechende Weibchen finden, das sich möglicherweise auch in einer Baumkrone versteckt. Um das Sperma über die Insel zu transportieren, nutzen die Forscher seit diesem Jahr erstmals eine Drohne - den "Spermakopter", wie sie ihn getauft haben.

Fotos: Deidre Vercor/DOC/dpa, Don Merton/Umweltministerum Neuseeland/dpa

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 5.724 Anzeige
Dschungelcamp: Sexy Blondine will Anastasiya in der nächsten Dschungel-Prüfung sehen Neu
Schwangere Maria (†18) aus Mordlust erstochen: Hat ihre beste Freundin gelogen? Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 2.577 Anzeige
Hass-Botschaften: Auch Uschi Glas bleibt nicht verschont Neu
Ausgeplaudert! Dominik Brunter und Jolina wollen zwei Kinder Neu
In dieser Klinik wird gerade Eure Unterstützung gebraucht 1.308 Anzeige
Gefährliche Spritztour: Teenie-Fahrer (16) und seine Kumpels rasen gegen Hauswand Neu
BMW überschlägt sich und landet auf Dach, Fahrerin hat Schutzengel Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.612 Anzeige
Podolski von zahlreichen Fans empfangen: Wechsel in die Türkei? Neu
Bio-Siegel im Vergleich: Was sie bedeuten und welchen du vertrauen kannst Neu
Nach Misserfolg in Frankfurt: Welche Stadt kann sich die IAA angeln? Neu
Eklige Zustände? Topf Secret verrät, wie es im Restaurant nebenan um die Hygiene steht Neu
Missbrauchs-Skandal der Kirche: Kriminologe gibt erschreckende Details bekannt Neu
An Grenze zu Deutschland: Acht Tote bei Feuer in tschechischem Behindertenheim Neu
Blitz-K.o.: Conor McGregor feiert überragendes Comeback Neu
Fans von Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser sind sich einig, wer gewinnen sollte Neu
Rauschende Party: So feierten die Stars auf dem Deutscher Filmball Neu
Unterlegkeil auf Bundesstraße: Fünf Verletzte bei Unfall 217
Ottfried Fischer findet deutliche Worte gegen Rassismus und fordert Engagement 581
43 Kinder, 27 Männer! Lindenstraßen-Star Marie-Luise Marjan blickt zurück 411
Polizeiruf 110: Kommissare kämpfen gegen Dämonen der Vergangenheit 442
Schon wieder eine neue Frisur! So sieht Gina-Lisa jetzt aus 6.299
GZSZ-Star Iris Mareike Steen überrascht mit neuem Look: Sie sieht jetzt ganz anders aus 2.794
Radfahrer müssen auf Straße ausweichen: Darf die Polizei hier blitzen? 2.969
Wird das die nächste große GZSZ-Story? Katrin will Felix loswerden 1.135
Hund stirbt fast in brennendem Haus, dann kommt die Feuerwehr auf eine Idee! 813
Was macht er denn da?! Insta-Model und ihr Freund haben sehr viel Spaß am Strand 844
Hund (†2) in Pflegesalon zu Tode zerquetscht! 1.095
Süchtige Mutter gibt ihrem Baby harte Drogen, dann bekommt der Säugling schlimme Krämpfe 3.828
Mutter mit brutal ehrlichem Geständnis, wie eine Schwangerschaft Sex verändert 2.130
Lila Himmel! Das ist der Grund für das Spektakel am frühen Morgen 2.870
Rihanna schickt ihren Scheich wohl in die Wüste 3.059
Müssen wieder Flüge gestrichen werden? Ufo kündigt erneut Streik bei Lufthansa an 288
3:1 nach 0:1! RB Leipzig baut Tabellenführung im Ost-Derby aus 2.134
Gesundheitsamt will HIV mit Gratis-Gummis bekämpfen: Regierung verbietet es! 1.124
Betrunkener schockt Polizei mit Promillewert und hat eine Bitte 6.917
Neues Palast-Statement: Harry und Meghan müssen Titel abgeben 9.262
Erling Haaland mit genialem BVB-Debüt: Das machte ihn in Augsburg zum Matchwinner 910
Dschungelcamp 2020: Das verdienen die Stars bei "IBES" 9.177
Tesla in Brandenburg: 200 Menschen gehen gegen "Giga-Fabrik" auf die Straße 271
Skispringen: Geiger verpasst Top Ten: Leyhe und Schmid springen in die Bresche 1.173 Update
Tier-Drama in den Alpen: Fuchs friert in beliebtem See ein! 8.748
Totenkopf-Flagge: FC St. Pauli steht auf britischer Anti-Terror-Liste! 2.557 Update
Schlangen-Alarm! Passantin öffnet zugeklebte Kiste und rettet Reptil damit das Leben 4.213
Haaland brilliert mit Dreierpack bei BVB-Aufholjagd! Tor-Spektakel in Augsburg 2.716
Frau geht mit Hund am Deich spazieren, wenig später ist sie tot 10.380
Schwestern jahrelang von Mutter, deren Lebensgefährte und Opa vergewaltigt 12.788
Notfall bei Hoffenheim gegen Frankfurt: Fankurve schweigt 16.026 Update