Drohne bringt Sperma: Fettester Papagei der Welt bekommt Paarungshilfe 4.762
BVB-Youngster muss diese Mega-Strafe zahlen! Wie geht's jetzt weiter mit Sancho? Top
Tragischer Familien-Unfall: Teenager stirbt auf Heimweg von Hochzeitsfeier Top
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.483 Anzeige
Kind fällt 6 Meter tief und überlebt durch krassen Zufall 1.341
4.762

Drohne bringt Sperma: Fettester Papagei der Welt bekommt Paarungshilfe

Partnervermittlung für Neuseelands bedrohte Kakapos

In Neuseeland helfen Forscher bei der Vermehrung der Kakapos nach. Sogar spermatransportierende Drohnen kommen dabei zum Einsatz.

Wellington - Der Kakapo sei der "größte, fetteste und flugunfähigste Papagei der Welt", schrieb der britische Zoologe Mark Carwardine einmal. Der Vogel wäre vor wenigen Jahren fast ausgestorben, weil ihn Ratten, Marder, Frettchen, Katzen und andere Tiere bedrohten, die Siedler eingeschleppt hatten. Doch nun helfen Forscher den Tieren bei der Partnervermittlung.

Der deutsche Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz mit einem Kakapo.
Der deutsche Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz mit einem Kakapo.

In Neuseeland gab es früher keine Säugetiere, daher mussten sich die Kakapos nicht auf diese Feinde einstellen. Sie leben auf dem Waldboden, legen dort ihre Eier, können nicht fliegen und haben keinerlei Verteidigungsstrategien.

Am Tiefpunkt des Artbestands in den 1990er Jahren gab es weniger als 50 Exemplare. Heute sind es wieder knapp dreimal so viele - dank der Experten aus Deutschland und anderen Ländern, die den Kakapo unterstützen.

Neuseeland ist aufgrund seiner Insellage, in der sich Pflanzen und Tiere lange Zeit ungestört vom Rest der Welt entwickeln konnten, Heimat so manchen komischen Vogels. Dazu zählen das Wappentier, der Kiwi, der flugunfähig und oft fast blind durchs Unterholz tappt, und der kecke Papagei Kea, der gern Nägel aus Dächern reißt oder auf fahrenden Autos mitsurft.

Auch der Kakapo, dessen Name sich aus den Maori-Wörtern "kaka" (Papagei) und "po" (Nacht) zusammensetzt, ist nicht einfach ein nachtaktiver Papagei. "Sie sind Vögel, aber sie verhalten sich nicht wie Vögel", erklärt der Wissenschaftler Andrew Digby, der für das Kakapo-Bestandsprogramm der Naturschutzbehörde (DOC) arbeitet.

Auch Zoologe Carwardine beschrieb den Kakapo als "liebesbedürftig wie ein Hund und verspielt wie ein Kätzchen". Zudem könne er sich zur Größe und Statur eines Fußballs aufpusten.

Im neuseeländischen Codfish füttert ein Kakapo seinen Nachwuchs.
Im neuseeländischen Codfish füttert ein Kakapo seinen Nachwuchs.

Mittlerweile leben auf Codfish Island und Anchor Island abseits der Küste wieder knapp 150 Tiere. Auf den entlegenen Inseln sind sie sicher vor den Säugetieren. Die Papageien teilen sich die Inseln mit Wissenschaftlern, Naturschutz-Mitarbeitern und Freiwilligen, die für die Vögel im Einsatz sind.

Tatsächlich sieht es gut aus für den Kakapo: Fast alle Weibchen legen Eier. Doch nicht alle Küken, die schlüpfen, werden überleben.

Unterstützung erhalten die Tiere dabei auch aus Deutschland. Der Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz und sein Team von der Universität Gießen arbeiten bei dem Artenschutzprogramm mit. "Das Hauptaugenmerk liegt darauf, Männchen einzubinden, die bislang noch keine Nachkommen gezeugt haben", erklärt Lierz.

Die Wissenschaftler sammeln Spermaproben und untersuchen deren Qualität. "Dabei wird das Sperma in den allermeisten Fällen mittels Massagetechnik entnommen", erläutert Lierz.

Die Forscher können zudem auf Erbgutdaten aller lebenden Kakapos zurückgreifen, die in einem fertigen Projekt zusammengetragen wurden. Mit diesen Informationen können sie entscheiden, welches Weibchen Sperma von welchem Männchen erhält.

Wegen des kleinen Genpools ist das essenziell für das Überleben der Art, denn manche der Männchen bekommen nicht die Chance, sich zu paaren und brauchen Unterstützung. Bei den Weibchen helfen die Forscher nach der Paarung mit künstlicher Besamung nach. "Weibchen, die sich mit mehr als einem Männchen paaren, legen eher befruchtete Eier", erklärt Lierz.

Alle Kakapos tragen Sender, die Daten über ihren Ort und ihr Verhalten aufzeichnen. So erfahren die Forscher auch, wenn sich zwei Papageien gepaart haben, was zugleich bedeutet, dass das Weibchen gerade fruchtbar ist. Dann müssen sie ein Männchen für die künstliche Besamung auswählen und es fangen. "Wenn sie auf einem Baum sitzen und wir nicht an sie heranreichen, laufen wir weiter zum nächsten Männchen", sagt Lierz. Kakapos sind Klettermeister.

Bekommen die Wissenschaftler eine Samenprobe, muss das Team das entsprechende Weibchen finden, das sich möglicherweise auch in einer Baumkrone versteckt. Um das Sperma über die Insel zu transportieren, nutzen die Forscher seit diesem Jahr erstmals eine Drohne - den "Spermakopter", wie sie ihn getauft haben.

Fotos: Deidre Vercor/DOC/dpa, Don Merton/Umweltministerum Neuseeland/dpa

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 4.726 Anzeige
Sieben weit verbreitete Irrtümer über Katzen 1.947
Harry G startet als "Der Beischläfer" in eigener Amazon-Serie durch! 83
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.143 Anzeige
Bayern-Trainer nimmt Aufstellungsrat locker: Hoffnung für Müller? 129
Deutsches Duo will für San Marino den ESC rocken 939
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.066 Anzeige
Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht 611
Gärtner will Schädlinge loswerden und jagt seinen Garten in die Luft 4.960
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.277 Anzeige
Frau wird nachts wach und erlebt den Schock ihres Lebens 1.696
Mysteriöser Vermisstenfall: Hat sich die Mutter mit ihrem Sohn ins Ausland abgesetzt? 1.607
Hungrig, durstig, zu jung: Zollbeamte retten Hundewelpen! 1.221
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 3.809 Anzeige
Drama bei "Bauer sucht Frau": Stute von RTL-Star Thomas aufgeschlitzt! 6.126
Diese Affen fressen Ratten und tun damit etwas Gutes 3.187
20-Jährige seit Sonntagabend verschwunden: Was ist mit Thao-Vy Dang geschehen? 1.493
Nonne fällt auf Heiratsschwindler rein, dann wird auch sie kriminell 2.060
"Traumhochzeit"-Moderator übernimmt Gastrolle in beliebter Telenovela 708
Betrunkener Passagier dreht durch: Crew will ihn mit Frischhaltefolie fesseln 1.181
Ehemaliger SS-Wachmann (93) äußert Mitleid mit KZ-Opfern 1.901
Doch keine Pyrotechnik? Das soll der wahre Grund für den brennenden Fan-Zug gewesen sein! 2.848
Zehntausende tote Fische an Land gespült: Strand in Spanien steht vor Kollaps 2.627
"Prince Charming": Das sind die Kandidaten des Gay-Bachelors 2.359
Kinder steinigen Obdachlosen aus Spaß zu Tode 11.829
Haus nach Explosion in Flammen: Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr 3.987 Update
Hier nimmt ein Vietnam-Veteran Abschied von seinem Hund 7.396
Illegaler Vogelfang: Polizei sucht Zeugen nach heimtückischer Tierquälerei 959
Ein Revolver und mehr! Polizei staunt nicht schlecht, als Löschteich abgelassen wird 4.381
10 Dinge, die Hunde absolut nicht mögen 5.904
Zoff bei den Royals: Harry gibt Differenzen mit William zu 1.091
Erneute Kontrolle von Skandal-Tierlabor: Veterinäramt stellt weitere Mängel fest 1.463
Schwanger zum 22. Mal: Diese Frau ist eine Gebärmaschine 19.702
Mega-Schlag gegen Tier-Schmuggler: Zollbeamte retten 806 Krokodile! 472
Herunterfallende Dachziegel und Schwelbrand: Schulleitung macht Grundschule dicht 1.578 Update
Mann greift Kopftuch-Frau an und tritt ihr in den Bauch: Jetzt ermittelt der Staatsschutz! 322
Meine Meinung: "Muschi"-Strafe für VfB-Spieler Badstuber muss wehtun! 2.401
Most-Wanted-Frauen: Europol startet kreative Kampagne 960
Trägt Schlagersängerin Vanessa Mai im neuen Video keine Unterwäsche? 4.667
Unzufrieden: Zuschauer ohrfeigt Teenager bei Fußballspiel 841
Porno-Zwerg droht Knast: Als ihr Freund sie betrügt, sieht sie rot 4.904
Hoeneß mit schlechten Nachrichten: Süle kann EM "total vergessen" 1.449
Paar will in den Urlaub fliegen, doch die Security finden im Koffer etwas Ungewöhnliches 3.588
Verrückte Konstellation: In der 1. Bundesliga gibt es keine Übermannschaft! 718
Tim Bendzko im Riverboat über ekligsten Karriere-Moment: "Ich war völlig fertig" 3.635
Der Tag nach dem Flugbegleiter-Streik: So viele Flüge fielen aus 400 Update
Pfleger soll Patienten bestohlen und ermordet haben: Jetzt kommt er vor Gericht 936
Til Schweiger hetzt gegen Tatort-Kollegen 1.480
Motsi Mabuse völlig aufgelöst: Tränen-Drama bei Briten-"Let's Dance" 5.294
Zugbrand mit Hunderten Freiburg-Fans in Berlin: Waren Pyro-Fackeln schuld? 2.067