Schock-Video: Radfahrer fährt in Schwarm Tauben, einige werden überrollt

Zagreb (Kroatien) - Schockierende Aufnahmen, die vor allem bei Tierfreunden für großes Entsetzen sorgen: Mitten in der City wird ein Taubenschwarm gefüttert, als ein Radfahrer plötzlich heran rauscht. Er brettert ungebremst hindurch und überrollt dabei einige Vögel.

Wie kann man nur so herzlos sein?
Wie kann man nur so herzlos sein?  © Screenshot / Facebook, Prijatelji životinja

Ereignet hat sich der Vorfall am vergangenen Dienstag auf dem Ban-Jelačić-Platz in der kroatischen Kultur- und Hauptstadt Zagreb.

Ein Mann fütterte in aller Seelenruhe einen Vogelschwarm. Wie aus dem Nichts tauchte ein Fahrradfahrer auf, steuerte auf die Tauben zu und fuhr hindurch. Die Szene wurde auf Video festgehalten und bei Facebook veröffentlicht.

Auf dem Video, das von "Prijatelji životinja" gepostet wurde, ist zu sehen, wie ein Großteil der Vögel verschreckt in alle Richtungen fliegen. Ein paar von ihnen bleiben regungslos auf dem Boden liegen.

Logisch, dass die Aktion des Rad-Rambos bei Tierfreunden für Wut und Entsetzen sorgt. In den Facebook-Kommentaren machen sie ihrem Ärger Luft: "Was für ein krankes Schwein 😠😠😠😠😠😠", kommentiert eine Facebook-Userin. Ein anderer schreibt: "Wie kann man nur so herzlos sein. Hoffentlich wird er geschnappt und bestraft. Sowas geht gar nicht."

Das Facebook-Video wurde rund 79.000 Mal angeschaut und über 360 Mal geteilt (Stand 5. April 2019). Doch bisher konnte der Brutalo-Radler nicht ausfindig gemacht werden. Mit der Hilfe des Tierschutzverband "ANIMALEX" soll er bald geschnappt werden.

Titelfoto: Screenshot / Facebook, Prijatelji životinja

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0