"Vorsehung": Deshalb hat sie die perfekte Rolle bei "Notruf Hafenkante"

Hamburg - Die Dreharbeiten für die 14. Staffel von des ZDF-Dauerbrenners "Notruf Hafenkante" haben endlich begonnen: Schauspielern Aybi Era (27) und Marc Barthel (28) sind ganz frisch dabei.

Marc Barthel und Aybi Era verkörpern das neue Ermittler-Duo bei Notruf Hafenkante.
Marc Barthel und Aybi Era verkörpern das neue Ermittler-Duo bei Notruf Hafenkante.  © DPA

Sie verkörpern das neue Ermittler-Team als Polizeikommissarin Pinar Aslan und Polizeimeister Kristian "Kris" Freiberg. Bei einem Pressetermin am Hamburger Fischmarkt sprach Aybi Era über ihre tiefe Verbundenheit mit der Serie.

Denn für die Schauspielerin geht nicht nur ein eigener Kindheitstraum in Erfüllung: Vor allem ihre Mutter macht die Deutsch-Türkin mit ihrer ersten großen Rolle mächtig stolz: "Es ist die Lieblingsserie meiner Mama", verriet sie im Interview mit der Gala.

"Das ist ein Verbundenheitsgefühl." Schon als sie ihrer Mutter von dem Casting erzählt hätte, sei diese vor Freude ausgerastet. "Mein Schatz, das ist doch Fügung, das soll so sein!", habe sie geschwärmt.

Und tatsächlich: Aybi Era ergatterte den Job so, als hätte es einfach nicht anders kommen dürfen: "Denn die Rolle sei so perfekt geschrieben, und ich wusste intuitiv, was ich zu machen habe", sagt sie weiter. "Ich dachte: 'Wow, etwas, dass sich so gut anfühlt, muss klappen."

Jetzt geht die 27-Jährige an der Seite von Marc Barthel auf Verbrecherjagd in Hamburg. Die Dreharbeiten werden noch bis Ende des Jahres dauern. Neue Episoden gibt es dann erst ab Herbst 2019 im ZDF zu sehen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0