TV-Stecher Randy Engelhard bei Mario Barth: "Es gibt zu viele schlechte Tätowierer"

Zwickau/Köln - Mario Barth (46) räumt auf! Und zwar mit Mythen, Binsenweisheiten und Betrugsmaschen. Kein geringerer als Star-Tätowierer Randy Engelhard (41) hilft ihm dabei!

Star-Tätowierer Randy Engelhard (41) bei der Arbeit.
Star-Tätowierer Randy Engelhard (41) bei der Arbeit.  © Uwe Meinhold

Mittwochabend ist der Zwickauer Teil der RTL-Show "Mario Barth räumt auf". Mit ihm in der Sendung sitzen unter anderem Promis wie Fernseh-Koch Alexander Herrmann (47), Schlagersängerin und aktuelle "Let’s Dance"-Kandidatin Ella Endlich (34) und Fußball-Schwergewicht Reiner Calmund (70).

Randy wird eine ganz besondere Rolle in der Sendung spielen, denn er wird live in der Sendung ein Horror-Tattoo in ein echtes Kunstwerk verwandeln!

Einen ersten Vorgeschmack gibt’s bereits auf dem Instagram-Profil von Comedian Mario Barth.

In der zweiten Folge der Show geht’s wieder um einen Faktencheck. Diesmal unter anderem zum Thema "Tattoos". Barth geht den alltäglichsten Mythen rund um den beliebten Körperschmuck auf den Grund. Bei einer Straßenumfrage können Passanten ihre drängenden Fragen dazu loswerden. Mario Barth lüftet zusammen mit Mario Barth - ja den gibt es zwei Mal, den der Lieblings-Tätowierer des Comedians heißt wie er selbst! - die größten Geheimnisse rund um die bunten Körperbildchen.

Randys Rettungsaktion begeistert Mario Barth

 Mario Barth ist am Mittwoch wieder in der Show "Mario Barth dekt auf" zu sehen.
Mario Barth ist am Mittwoch wieder in der Show "Mario Barth dekt auf" zu sehen.  © DPA

Wer darf sich Tätowierer nennen? Wie erkennt man schlechte Studios? Alles Fragen, die aufgeklärt werden. Und klar, was da natürlich nicht fehlen? Eine Zusammenstellung der schlimmsten Horror-Tattoos!

Dafür ist natürlich Randy Engelhardt der richtige Ansprechpartner. Er ist schließlich seit Jahren im TV unterwegs und rettet mit Cover-Ups misslunge Tattoos, die von weniger talentierten Kollegen gestochen wurden. So auch live in der Show!

Studiogast Paula hat sich einst selbst mit der Maschine eines Kumpels einen Anker auf ihren Knöchel tätowiert. Klar, da legte Randy mal schnell Hand an. Gleichzeitig bemängelt er gegenüber Comedy-Star Mario Barth: "Es gibt einfach zu viele schlechte Tätowierer. Von zehn Anfragen für ein Tattoo geht es mittlerweile bei acht um ein Cover-Up."

Von Randys Rettungsaktion auf Paulas Knöchel ist Barth übrigens mehr als begeistert. "Ich hab zwar meinen Tätowierer, aber den ruf’ ich jetzt an und sag ihm, ich hab einen gefunden, der kann’s wirklich." Für Lacher sorgt das auf jeden Fall!

Mittwochabend, 20.15 Uhr auf RTL könnt ihr sehen, was Randy aus dem misslungenen Selbst-Tattoo von Paula gemacht hat.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0