Katze mit dem längsten Schwanz und trauriger Familiengeschichte

Welche Katze hat den längsten Schwanz? Normalerweise vergleichen Katzen ihre Schwänze nicht, doch selbst wenn, würde der Kater Altair Cygnus Powers ganz klar als Sieger hervorgehen.

Den Weltrekord für die lebende Hauskatze mit dem längsten Schwanz hält der Kater Altair Cygnus Powers.
Den Weltrekord für die lebende Hauskatze mit dem längsten Schwanz hält der Kater Altair Cygnus Powers.  © Screenshot / Instagram / Starcats_detroit

Mit einer Schwanzlänge von 40,83 Zentimetern stellte der Maine-Coon-Kater Altair Cygnus Powers im Oktober 2021 einen Rekord auf und erhielt einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde für "den längsten Schwanz einer lebenden Hauskatze".

Der Maine-Coon-Kater Altair lebt bei seinen Besitzern Lauren und William Powers in Farmington Hills, Michigan (USA), welche sich auch im Tierschutz engagieren.

Eine Katze mit einem so langen Schwanz zu halten, ist nicht immer ganz einfach, denn die Gefahr, auf den Schwanz zu treten oder ihn in der Tür einzuklemmen, ist im Verhältnis zu Katzen mit einem kurzen Schwanz relativ hoch.

Der älteste Hund der Welt: Chihuahua Spike ist Rekordhalter
Tierrekorde Der älteste Hund der Welt: Chihuahua Spike ist Rekordhalter

Doch Lauren und William Powers haben schon vor Altair Erfahrungen mit Katzen, die einen langen Schwanz besitzen, gesammelt.

Mehr unglaubliche Rekorde aus der Tierwelt gibt es hier: Tierrekorde.

Katze mit dem längsten Schwanz jemals

Den Rekord für den längsten Schwanz jemals hält der Maine-Coon-Kater Cygnus Regulus Powers mit einer Schwanzlänge von 44,66 Zentimetern, welcher ebenfalls Lauren und Will Powers gehörte.

Das Paar hatte schon immer ein Händchen für Rekordkatzen. So lebte neben Cygnus bei ihnen auch die Hauskatze mit der größten Schulterhöhe der Welt, ein Savannah-Kater namens Arcturus Aldebaran Powers mit einer Höhe von 48,4 Zentimetern.

Durch ihren jeweiligen Rekord wurden die beiden Katzen zu kleinen Berühmtheiten und traten auch in mehreren TV-Shows auf. Lauren und Will Powers nutzen diese Aufmerksamkeit, um den Fokus auf ihre Arbeit im Tierschutz zu lenken und Spenden zu sammeln.

Das traurige Schicksal der Katzenfamilie Powers

Im Jahr 2017 traf Lauren und Will Powers ein Schicksalsschlag. In ihrem Haus in Farmington Hills, Michigan brach plötzlich ein Feuer aus. Die beiden riskierten während des Feuers ihr Leben, um nach ihren vier Katzen zu suchen. Auch öffneten sie alle Fenster und Türen, um den Tieren die Flucht zu ermöglichen. Doch alle ihre Bemühungen waren vergebens. Cygnus und Arcturus erlagen einer Rauchvergiftung. Auch ihre anderen beiden Katzen Sirius und Yuki sind in dem Feuer ums Leben gekommen.

Nachdem sie ihre geliebten Tiere und ihr Haus verloren hatten, gaben die Powers jedoch nicht auf. Mit der Unterstützung ihrer Familie und den Fans wagten sie 2018 einen Neustart, bei welchem natürlich auch Katzen nicht fehlen durften. Die ersten beiden neuen Familienmitglieder waren die Bengalkatzen Polaris und Hyperion.

Später wurde auch der Maine-Coon-Kater Altair Cygnus Powers ein Teil der Katzenfamilie. Altair ist der Bruder von Cygnus, an welchen auch sein Zweitname erinnern soll.

In Bezug auf die Schwanzlänge hat Altair seinen großen Bruder Cygnus zwar nicht ganz übertroffen, aber für den aktuellen Weltrekord hat es gereicht.

Titelfoto: Screenshot / Instagram / Starcats_detroit

Mehr zum Thema Tierrekorde: