Zwei Partien in Deutschland! Patriots und Chiefs kommen 2023 über den großen Teich

USA - Es waren die Worte, auf die NFL-Fans spätestens seit der Partie in München gewartet haben, nun heißt es: "Zweiter und zwei!" Oder offiziell formuliert: "Two games in Germany confirmed for 2023" - die NFL bestätigt, dass zwei Spiele in diesem Jahr auf deutschem Boden stattfinden werden.

Patrick Mahomes - Quarterback und inzwischen das Gesicht der Kansas City Chiefs - könnte 2023 in München auflaufen.
Patrick Mahomes - Quarterback und inzwischen das Gesicht der Kansas City Chiefs - könnte 2023 in München auflaufen.  © David Eulitt/Getty Images via AFP

In einer Mitteilung gab die Liga am heutigen Donnerstagnachmittag bekannt, dass auch schon die ersten zwei Mannschaften ausgewählt wurden, die ihr Debüt in Deutschland feiern werden.

Fans der Kansas City Chiefs und der New England Patriots dürfen demnach schon einmal vorfreudig auf die nächste Saison blicken - ihre Mannschaft kommt nämlich über den großen Teich zu uns.

"Wir könnten nicht noch aufgeregter sein, an einem Deutschland-Spiel teilnehmen zu dürfen", zeigt sich CEO Clark Hunt von der Entscheidung der Liga begeistert.

Dabei ging das Spiel in die Hose: Getragene Shorts für irrwitzige Summe verkauft!
NFL Dabei ging das Spiel in die Hose: Getragene Shorts für irrwitzige Summe verkauft!

"Wir sind in den drei früheren Partien drei internationalen Spiele ungeschlagen", schickt auch Patriots-CEO Robert Kraft bereits die erste Kampfansage an die noch unbekannten Gegner voraus. Dies sei nicht zuletzt den Fans zu verdanken. "Wir wissen, dass einige unserer leidenschaftlichsten Fans in Deutschland leben - und wir freuen uns, dort endlich ein Spiel austragen zu können."

Kraft schickte bereits über Twitter eine Gruß-Botschaft an die Deutschen Fans. Die Entscheidung der NFL, zwei Saisonspiele im Rahmen ihrer "International Games" nach Deutschland zu bringen, kam nicht völlig überraschend.

Beobachter rechneten damit, dass - nach den positiven Erfahrungen, die man in München machte - in der kommenden Saison eine zweite Partie angesetzt werden könnte. Schließlich sei für das üblicherweise stattfindenden "Mexico Game" das Stadion wegen Renovierungsarbeiten nicht verfügbar.

Grußbotschaft von Patriots-CEO Robert Kraft an Deutsche Fans

Kansas City Chiefs feiern NFL-Entscheidung: "Guten Tag, Deutschland"

Buffalo Bills, Tennessee Titans und Jacksonville Jaguars spielen in London

Die New England Patriots werden in der kommenden Saison für ein Spiel nach Deutschland kommen. Die Frage ist: wann - und gegen wen überhaupt?
Die New England Patriots werden in der kommenden Saison für ein Spiel nach Deutschland kommen. Die Frage ist: wann - und gegen wen überhaupt?  © Winslow Townson/Getty Images via AFP

In welcher Stadt die Teams spielen - Frankfurt ist ja bereits als Austragungsort gesetzt - und wann die Partien angesetzt werden, soll in den nächsten Wochen und Monaten erst bekannt gegeben werden.

München scheint da natürlich der heißeste Kandidat zu sein. Zumal auf NFL.com für die "Germany Games" der Grafikbalken nach Deutschland auf die bayerische Landeshauptstadt zeigt.

Aufgrund der geschäftlichen Kooperation der Chiefs zum FC Bayern, gilt es als wahrscheinlich, dass Kansas City in München spielen könnte.

Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?
NFL Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?

Damit wäre New England für Frankfurt so gut wie gesetzt. Gegen wen die jeweiligen Mannschaften auflaufen, wird aus dem Spielplan 2023 erst ersichtlich werden.

Aber auch Fans der Buffalo Bills und Tennessee Titans können sich freuen. Die beiden Teams werden bei den "London Games" im Tottenham Hotspur Stadium spielen.

Aufgrund des mehrjährigen Abkommens werden auch 2023 im Wembley Stadium die Jacksonville Jaguars zu sehen sein. Gegen wen diese drei Teams antreten, ist noch nicht bekannt.

Wer sich registrieren möchte, um eine Chance auf die Tickets zu bekommen, sollte sich schnellstmöglich auf nfl.com registrieren. Egal, ob es nach Deutschland oder England gehen soll.

Titelfoto: Montage: Winslow Townson/Getty Images via AFP, David Eulitt/Getty Images via AFP

Mehr zum Thema NFL: