Schmier-Botschaft im Mittelkreis: Zweitliga-Fans provozieren Rivalen!

Braunschweig - Vor dem Zweitliga-Spiel von Eintracht Braunschweig gegen den 1. FC Heidenheim sind in der Nacht zu Samstag Unbekannte in das Eintracht-Stadion eingedrungen.

Vom Mittelkreis des Eintracht-Stadions prangte am Samstag eine 96.
Vom Mittelkreis des Eintracht-Stadions prangte am Samstag eine 96.  © IMAGO / Hübner

Das teilte Eintracht Braunschweig vor dem Anpfiff der Partie mit. Auf den Mittelkreis war flächendeckend die Zahl 96 gesprüht worden.

Laut der Bild-Zeitung haben die Übeltäter dafür angeblich Öl benutzt.

Der Hinweis auf den unbeliebten Rivalen Hannover 96 aus der niedersächsischen Landeshauptstadt hatte aber keinen Einfluss auf die Austragung der Partie, die regulär angepfiffen wurde.

Nach nur acht Spielen gefeuert! ER wird Grammozis' Nachfolger beim FCK
2. Bundesliga Nach nur acht Spielen gefeuert! ER wird Grammozis' Nachfolger beim FCK

Die Zahl wurde mit weißer Farbe durchgestrichen und mit "Nein danke"-Schriftzügen versehen.

Da die Braunschweiger das Gründungsjahr der Hannoveraner nicht nennen wollten, wurde in einem Tweet der Eintracht von einem "95+1-Schriftzug" gesprochen.

Titelfoto: IMAGO / Hübner

Mehr zum Thema 2. Bundesliga: