England hat das wohl beste EM-Quartier: Ein Grund dafür ist Ex-Bundestrainer Hansi Flick

Blankenhain - Einen Teil ihres Freizeitspaßes für die kommenden Wochen hat die englische Fußballnationalmannschaft um Superstar Harry Kane (30) dem neuen Barcelona-Trainer Hansi Flick (59) zu verdanken.

Auf Wunsch des damaligen Bundestrainers Hansi Flick (59) wurde im Luxus-Resort in Blankenhain ein Padel-Tennisplatz gebaut.
Auf Wunsch des damaligen Bundestrainers Hansi Flick (59) wurde im Luxus-Resort in Blankenhain ein Padel-Tennisplatz gebaut.  © Federico Gambarini/dpa

Als der damalige Bundestrainer im Sommer 2023 das Luxus-Resort in Blankenhain auf seine EM-Tauglichkeit für das DFB-Team prüfte, sei Flick direkt etwas aufgefallen.

"Er fand es super hier, hatte aber ein Problem: Euch fehlt ein Padel-Tennisplatz, sagte er. Er war der Anstoßgeber. Dann habe ich Herrn Flick gefragt, was das kostet. Er sprach von 50.000 Euro. Da habe ich gesagt, den baue ich Ihnen", erklärte Hotelgründer Matthias Grafe der Deutschen Presse-Agentur in Blankenhain.

Der mit Tennis vergleichbare Trendsport erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Der Platz auf der Anlage, die vor der Europameisterschaft das DFB-Team mit Flick-Nachfolger Julian Nagelsmann (36) und nun England während des Turniers bewohnt, wurde gebaut - und sei "etwas teurer" geworden als die zunächst genannten 50.000 Euro, betonte Grafe.

EM 2024: Spanien ist Europameister! Deutschland-Bezwinger feiert späte Fiesta im Finale
Fußball-Europameisterschaft 2024 EM 2024: Spanien ist Europameister! Deutschland-Bezwinger feiert späte Fiesta im Finale

Auf Wunsch der Three Lions, die seit Montag in Deutschland angekommen sind, sei in den vergangenen Monaten zudem ein Street-Basketball-Platz errichtet worden. In den Zimmern der Spieler um Kapitän Kane hängen zudem private Fotos. Die Familien von der britischen Insel schickten Pakete an die Teamunterkunft.

Auch Österreich und die Niederlande waren nach Angaben von Grafe an dem Quartier in Thüringen interessiert, doch der EM-Zweite von 2021 erhielt den Vorzug.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Fußball-Europameisterschaft 2024: