Letztes EM-Vorrundenspiel in Hamburg: Türkei-Fanmarsch und zu wenig Bier für die Tschechen!

Hamburg - Am heutigen Mittwoch treffen um 21 Uhr im letzten Vorrundenspiel der Gruppe F Tschechen und die Türkei im Hamburger Volksparkstadion aufeinander. Je nach Ausgang der Partie kann sich noch viel entscheiden. Wir haben mit den Fans gesprochen und wollten wissen: Wie ist die Stimmung in Hamburg?

Alper (43, l.) und Ufuk (40) gehen ins Stadion und hoffen auf einen 3:1-Sieg der Türkei.
Alper (43, l.) und Ufuk (40) gehen ins Stadion und hoffen auf einen 3:1-Sieg der Türkei.  © Alice Nägle/TAG24

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen an der 30-Grad-Marke trafen sich viele Fans beider Mannschaften bereits am Nachmittag in der Fanzone auf dem Heiligengeistfeld.

Um 21 Uhr ist Anpfiff im Volksparkstadion und es geht um den Einzug ins Achtelfinale.

Verliert die Türkei das Match und sollte auch Georgien im Parallelspiel Portugal schlagen, ist der Traum der EM für die Türkei vorbei. Mindestens ein Unentschieden muss her, dass die Mannschaft sicher ins Achtelfinale einzieht. Und trotzdem: Die Stimmung könnte nicht besser sein.

Beim EM-Finale: Prinz William macht Franziska Giffey zum "Würstchen"
Fußball-Europameisterschaft 2024 Beim EM-Finale: Prinz William macht Franziska Giffey zum "Würstchen"

Während sich auf der Fanzone früh bereits viele Tschechen tummelten, startete um 17.30 Uhr ein Fanmarsch mit laut Polizei Hamburg rund 700 türkischen Fans, die kein Ticket für das Stadion ergattern konnten, in Altona. Gemeinsam marschierten sie zum Fanfest, um dort beim letzten Vorrundenspiel mit der türkischen Nationalmannschaft mitzufiebern.

Mit Trommeln, Fahnen, traditionellen Tänzen und natürlich türkischen Fangesängen feierten die Anhänger der türkischen Elf.

Unserer Reporterin Alice hat mit den tschechischen Fans auf der offiziellen Fanzone in Hamburg gesprochen. Die Gruppe tippt auf einen 2:1-Sieg gegen die Türkei.
Unserer Reporterin Alice hat mit den tschechischen Fans auf der offiziellen Fanzone in Hamburg gesprochen. Die Gruppe tippt auf einen 2:1-Sieg gegen die Türkei.  © Alice Nägle/TAG24
Seit 17.30 Uhr marschieren türkische Fans von Altona über die Reeperbahn Richtung Public Viewing auf dem Heiligengeistfeld. Fahnen, Gesänge und traditionelle Tänze dürfen dabei nicht fehlen!
Seit 17.30 Uhr marschieren türkische Fans von Altona über die Reeperbahn Richtung Public Viewing auf dem Heiligengeistfeld. Fahnen, Gesänge und traditionelle Tänze dürfen dabei nicht fehlen!  © Alice Nägle/TAG24
Viele tschechische Fans tummelten sich bereits am Nachmittag auf der Fanzone.
Viele tschechische Fans tummelten sich bereits am Nachmittag auf der Fanzone.  © Alice Nägle/TAG24

Gute Stimmung auf der Fanmeile!

Ivo (40, l.) und sein Kumpel sind seit Freitag in Hamburg. Der Tscheche befürchtet, dass das Bier nicht reichen wird.
Ivo (40, l.) und sein Kumpel sind seit Freitag in Hamburg. Der Tscheche befürchtet, dass das Bier nicht reichen wird.  © Alice Nägle/TAG24

Doch auch die Stimmung der Tschechen kann bei der fußballerischen Euphorie mithalten - ihre einzige Sorge: Gibt es genug Bier?

Der extra nach Hamburg gereiste Ivo (40) aus Tschechen war auf Nachfrage von TAG24 nämlich recht schnell der Meinung und lachte: "Das Bier in Deutschland kann dem Durst der Osteuropäer sicher nicht standhalten".

Dennoch freut er sich auf ein spannendes Spiel im Stadion und tippt 2:1 für seine Mannschaft. Seit Freitag ist er mit seinem Kumpel in Hamburg zu Besuch. Neben der Elbe zählt das Spiel heute Abend im Volksparkstadion zu den Highlights seiner Zeit in der Hansestadt.

"Wo ist Musiala?": Spaniens Kapitän stichelt auf Titelfeier gegen DFB-Star!
Fußball-Europameisterschaft 2024 "Wo ist Musiala?": Spaniens Kapitän stichelt auf Titelfeier gegen DFB-Star!

Natürlich dürfen auch Souvenirs aus einem der offiziellen Austragungsorte der Europameisterschaft nicht fehlen - findet zumindest David (34). Der Tscheche hat sich statt eines Bieres erstmal eine Plüschversion des offiziellen Maskottchens "Albärt" gegönnt. "Ich habe es für meine Kinder gekauft", erzählte er im Gespräch mit unserer Reporterin.

Während am Nachmittag immer mehr Fans auf dem Heiligengeistfeld eintrudelten, um sich auf die Partie im Stadion einzustimmen und schon das ein oder andere Bier zu trinken, werden am Abend mehrere tausend Menschen in der Fanzone erwartet.

Besonders mit vielen türkischen Anhängern ist zu rechnen, schließlich leben knapp 140.000 Menschen mit türkischer Staatsbürgerschaft oder türkischem Migrationshintergrund in der Hansestadt. Ob das Public Viewing in weiß-rot erstrahlen wird?

David (34) aus Tschechien verriet unserer Reporterin, dass er das Maskottchen Albärt für seine Kinder gekauft hat.
David (34) aus Tschechien verriet unserer Reporterin, dass er das Maskottchen Albärt für seine Kinder gekauft hat.  © Alice Nägle/TAG24
Die tschechischen Fans genießen das gute Wetter in der Hansestadt bevor es ins Volksparkstadion zum Spiel geht.
Die tschechischen Fans genießen das gute Wetter in der Hansestadt bevor es ins Volksparkstadion zum Spiel geht.  © Alice Nägle/TAG24

Eins ist klar: Alle Fans haben Bock auf ein friedliches und spannendes Fußballspiel.

Titelfoto: Alice Nägle/TAG24

Mehr zum Thema Fußball-Europameisterschaft 2024: