Liegt es an ihrer OnlyFans-Seite? Profi-Fußballerin beendet Karriere mit 24 Jahren!

Puebla (Mexiko) - Erst vor wenigen Wochen war die US-amerikanische Mittelfeldspielerin Nikkole Teja (24) innerhalb Mexikos von Necaxa zu Puebla gewechselt, nun hängt sie die Fußballschuhe überraschend an den Nagel. Allerdings könnte eine andere Karriere auf sie warten.

Nikkole Teja (24) gewährt ihrer Gefolgschaft auf Instagram tiefe Einblicke in ihr Privatleben.
Nikkole Teja (24) gewährt ihrer Gefolgschaft auf Instagram tiefe Einblicke in ihr Privatleben.  © Screenshot/Instagram/nikkoleteja_

Am Dienstag informierte die 24-Jährige ihre gut 430.000 Follower auf Instagram plötzlich über das Ende ihrer aktiven Laufbahn.

"Ich habe die keinesfalls leichte Entscheidung getroffen, mich vom Profi-Fußball zurückzuziehen", schrieb die in Seattle geborene Offensivspielerin mit mexikanischen Wurzeln. "Falls ich nur dieses eine Leben leben werde, bin ich sehr glücklich, den Fußball kennen und lieben gelernt zu haben."

Teja trat in den USA bereits am College gegen das runde Leder, ehe sie bei Pachuca in der Liga MX Femenil, der höchsten Frauen-Profiliga in Mexiko, unterschrieb.

Equal Pay im Frauenfußball? Deutschlands Nationalkeeperin hält Idee für "utopisch"!
Frauenfußball Equal Pay im Frauenfußball? Deutschlands Nationalkeeperin hält Idee für "utopisch"!

Anschließend zog es die Spielmacherin 2022 zu Necaxa, wo sie sogar zur ersten ausländischen Kickerin der Vereinsgeschichte wurde.

Nach zwei Jahren geriet ihre Karriere jedoch ins Stocken, weshalb sie zum 1. Januar 2024 bei Puebla anheuerte. Nur zwei Partien ohne Einsatz später ist jetzt aber endgültig Schluss.

"Auch wenn die Gelegenheit eine kurze war, hat sie verdammt viel Spaß gemacht", erklärte Teja im Rahmen ihres Abschieds.

Nikkole Teja auf Instagram

Nikkole Teja hat im vergangenen Jahr eine eigene OnlyFans-Seite eröffnet

Startet Nikkole Teja jetzt auf OnlyFans durch oder zieht sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück?
Startet Nikkole Teja jetzt auf OnlyFans durch oder zieht sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück?  © Screenshot/Instagram/nikkoleteja_

Den genauen Grund für ihren Rückzug offenbarte die Netz-Berühmtheit in dem Statement nicht, allerdings hat sie sich schon im vergangenen Jahr ein zweites Standbein aufgebaut.

Auf Drängen ihrer begeisterten Anhänger hin eröffnete die Sportlerin im Juni 2023 eine eigene Seite auf der Bezahl-Plattform OnlyFans. Dort bietet sie im Monatsabo von umgerechnet rund 16 Euro freizügige Schnappschüsse und Videos an.

Gegen Ende des vergangenen Jahres stellte Teja ihren Content jedoch in immer unregelmäßigeren Abständen zur Verfügung.

Nach Rätsel um Ausfall: Nationalkeeperin enthüllt tragische Diagnose!
Frauenfußball Nach Rätsel um Ausfall: Nationalkeeperin enthüllt tragische Diagnose!

Ob sie sich nun vermehrt auf das potenziell lukrative Geschäft konzentrieren will oder der Nebenverdienst sogar eine negative Rolle bei ihrem frühen Rücktritt spielte, ließ sie bislang offen.

"Ich muss niemandem oder mir selbst etwas beweisen. Ich weiß, was ich wert bin, als Spielerin, Tochter, Freundin und vor allem als Person", so die 24-Jährige. "Ich werde meinen Abgang nicht bereuen. Aber ich werde die Erfahrungen bereuen, die ich durchmachen musste."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nikkoleteja_

Mehr zum Thema Frauenfußball: