Brasilien trauert erneut um ein Idol: Rekordtorjäger (†68) verstorben!

Rio de Janeiro - Nur wenige Tage nach Pelé (†82) hat in Brasilien eine weitere Legende den Kampf gegen Krebs verloren. Roberto Dinamite, der mit seinen 190 Toren die ewige Erstliga-Torjägerliste bis heute anführt, verstarb am Sonntag im Alter von 68 Jahren in Rio de Janeiro.

Roberto Dinamite (†68, r.) bei einem Treffen mit Ex-PSG-Profi Ricardo Gomes (58) im Jahr 2012. (Archivfoto)
Roberto Dinamite (†68, r.) bei einem Treffen mit Ex-PSG-Profi Ricardo Gomes (58) im Jahr 2012. (Archivfoto)  © ANTONIO SCORZA / AFP

Der Mittelstürmer spielte 21 seiner 22 Profijahre bei Vasco da Gama und holte mit dem Klub aus Rio 1974 die Meisterschaft.

Carlos Roberto de Oliveira, wie sein bürgerlicher Name war, gewann mit Vasco zudem fünfmal die traditionsreiche Bundesland-Meisterschaft von Rio, in der er mit 279 Treffern ebenfalls die ewige Torjägerliste anführt.

Der WM-Teilnehmer von 1978 und 1982 war als Wintertransfer 1980 zum FC Barcelona gekommen, verließ die Katalanen aber nach nur wenigen Monaten wieder.

"Nicht mehr viel Zeit": Messi spricht über sein Karriereende!
Fußball International "Nicht mehr viel Zeit": Messi spricht über sein Karriereende!

Roberto Dinamite, der nach seiner Karriere lange Jahre Landtagsabgeordneter war, kämpfte seit mehr als einem Jahr gegen einen Darmkrebs.

Zehn Tage vor ihm, am 29. Dezember des vergangenen Jahres, war Brasiliens Ikone Pelé an den Folgen eines bösartigen Tumors am Dickdarm gestorben.

Titelfoto: ANTONIO SCORZA / AFP

Mehr zum Thema Fußball International: