Single, Album, Tour: Man-United-Legende Eric Cantona macht jetzt Musik!

Marseille (Frankreich) - Ballvirtuose, Schauspieler - und jetzt auch Musiker? Wenn Eric Cantona (57) nicht gerade per Kung-Fu-Tritt auf Zuschauer losging oder Schuhe nach Mitspielern warf, verzauberte er die Fans von Manchester United Mitte der 1990er Jahre mit seiner unnachahmlichen Spielweise und herausragenden Toren. Doch die Frankreich-Legende ist nicht nur auf dem Rasen ein echtes Multitalent.

Auf dem Platz war Eric Cantona (57, M.) kaum zu stoppen, nun will er die Musikbranche im Sturm erobern. (Archivfoto)
Auf dem Platz war Eric Cantona (57, M.) kaum zu stoppen, nun will er die Musikbranche im Sturm erobern. (Archivfoto)  © GERRY PENNY / AFP

Am Freitag veröffentlichte der inzwischen 57-jährige Ex-Profi seine erste Single mit dem Titel "The Friends We Lost".

In dem melancholischen Stück nimmt seine raue Stimme die Hörer zu den Klängen von Klavier und Streichern mit auf eine tiefgründige Reise über die Vergänglichkeit des Lebens.

"Und es geht um die Zeit, die wir verschwenden. Manchmal auch mit der Familie. Ich habe immer das Gefühl, dass ich mehr Zeit mit ihnen hätte verbringen können", erklärte der frühere "Red Devil" im Interview mit dem englischen Guardian.

Nach Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei: Früherer WM-Star muss ins Gefängnis!
Fußball International Nach Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei: Früherer WM-Star muss ins Gefängnis!

Es wird nicht das letzte musikalische Werk des einstigen Skandalkickers bleiben, denn das Lied ist nur ein Vorbote des für 2024 geplanten Albums. Schon im kommenden Herbst will der ehemalige Weltklasse-Stürmer sogar mit einer Reihe von Konzerten unter dem Titel "Cantona sings Eric" auf Tour gehen.

Die soll in seiner langjährigen Wahlheimat Manchester starten, wo der "King" ohnehin Kultstatus genießt. Außerdem tritt er noch in Irland, der Schweiz und Frankreich auf.

"The Friends We Lost" von Eric Cantona auf YouTube

Eric Cantona brachte sich selbst das Gitarre spielen bei

Nach der Karriere als Fußballer zog es Eric Cantona (57) auf andere Bühnen.
Nach der Karriere als Fußballer zog es Eric Cantona (57) auf andere Bühnen.  © JOHANNES EISELE / AFP

Dass Cantona artistisches Talent besitzt, kommt nicht wirklich überraschend.

Nach 182 Spielen für Man United sowie 45 Partien im Dress der Équipe Tricolore beendete er 1997 seine Karriere und war daraufhin in mehreren Filmen wie "Ein Sommer auf dem Lande" (1999), "Looking for Eric" (2009) oder "Switch" (2011) zu sehen.

Seine Leidenschaft für die Musik hat er während des Corona-Pandemie wiederentdeckt. Zum Ausharren in den eigenen vier Wänden verdammt, brachte er sich selbst das Gitarre spielen bei.

Ehefrau von Weltklasse-Keeper stellt klar, dass sie niemanden umgebracht hat!
Fußball International Ehefrau von Weltklasse-Keeper stellt klar, dass sie niemanden umgebracht hat!

"Ich bin immer noch ein schlechter Gitarrist, aber gut genug, um Lieder zu schreiben", so das frühere Enfant terrible. "Ich habe es nur gemacht, um auf die Bühne zu gehen, weil ich die Verbindung mit einem Publikum liebe – Fußball, Theater, Musik. Und Musik war für mich der Traum."

Bei seinen Songs sieht der fünffache englische Meister selbst noch Luft nach oben: "Es wird sicherlich viele Unvollkommenheiten geben, viele Unfälle", sagte er gegenüber der französischen Zeitung Le Parisien. "Wo es nie einen Unfall gibt, gibt es auch nie einen genialen Moment."

Neben der neu eingeschlagenen Karriere als Solosänger tritt Cantona auch noch regelmäßig gegen das runde Leder, allerdings selten auf Rasen. Seit 1999 trieb er nämlich den Aufbau des professionellen französischen Beachsoccer voran und ist immer noch als Spielertrainer aktiv.

Titelfoto: GERRY PENNY / AFP, JOHANNES EISELE / AFP

Mehr zum Thema Fußball International: